Generalversammlung der Schützenbruderschaft St. Anna Wülfte am 26. Juni 2021

hsk-news: Neuwahlen für einen Teil des Vorstandes waren fällig ...

Zur Generalversammlung der Schützenbruderschaft St. Anna Wülfte begrüßte der 1.Vorsitzende Josef Ising 46 Schützen, unter ihnen den amtierenden Schützenkönig Jan Müller, Ortsvorsteher Erich Canisius und Jubelkönig 40 Jahre Franz-Josef Göke.

 

Nach den Tagesordnungspunkten Begrüßung, Totengedenken, Verlesung der Niederschrift und des Jahresberichtes wurde den Schützen die aktuelle Kassenlage dargestellt. Alle Berichte wurden ohne Einwände von der Versammlung angenommen. Es folgte als wichtigster Tagesordnungspunkt die Neuwahl für einen Teil des Vorstandes.

 

Der 2. Vorsitzende und Hauptmann Reinhold Wiese, Zugführer Björn Kraft, Fahnenoffizier neue Fahne Christian Falken sowie die Begleitoffiziere Daniel Winkler und Fabian Henke wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Christian Niggemeier wurde ebenfalls einstimmig zum neuen Rechnungsführer gewählt. Er löst Markus Arens ab, der sich aus beruflichen Gründen für dieses Amt nicht mehr zur Wahl gestellt hat. Markus bleibt dem Vorstand treu und wurde zum Fahnenoffizier neue Fahne einstimmig gewählt. Heiko Henke wurde zum Fähnrich neue Fahne einstimmig durch die Versammlung gewählt. Hans Jürgen Arens ersetzt den ausscheidenden Kassenprüfer Thorsten Jochheim.

 

In weiteren Punkten informierte Josef Ising über den Landkauf der Bruderschaft in 2020 und die abgeschlossene Restaurierung der alten Fahne. Zum Abschluss bedankte sich Josef Ising bei allen Helfern des Jahres.

 

Fotocredits: Schützenbruderschaft St. Anna Wülfte

Quelle: Christian Göke – Schützenbruderschaft St. Anna Wülfte 1828 e.V.

 

Print Friendly, PDF & Email