Ipsylon e.V. startet wieder

hsk-news: Nach langer Corona-Pause hat Ipsylon neue Angebote ...

Nach fast eineinhalb Jahren kommt wieder Leben in die Räumlichkeiten von Ipsylon e.V. am Scharfenberger Hof 6 – in Brilon.

 

Die Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit psychosozialen Problemen und deren Angehörige hat mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken begonnen.

 

Die Gruppenangebote finden in Kleingruppen (max. 8 Personen)  unter den bekannten Coronaschutzmaßnahmen statt und genesene, geimpfte oder getestete BesucherInnen dürfen mit vorheriger Anmeldung an den unterschiedlichsten Angeboten teilnehmen.

 

Weitere Informationen unter www.ipsylon-brilon.de

 

Fotocredits: Ipsylon e.V.

Quelle: Annika Siebertz – Ipsylon e.V.

 

Print Friendly, PDF & Email