Heil- und Mineralquellen Germete pflanzen 3.500 Bäume im Briloner Wald

hsk-news: Schirmherr Friedrich Merz ist Gast am Kyrill-Tor in Brilon-Petersborn

Zahlreiche Faktoren, wie der Klimawandel, der Borkenkäferbefall und viele weitere Gefahren bedrohen die Waldflächen in Deutschland.

 

Daher hat sich der Mineralbrunnen aus Warburg-Germete entschlossen, mit seiner Marke Warburger Waldquell – allein der Name spricht in diesem Zusammenhang für sich – Aufforstungsprojekte im Teutoburger, im Sauerländer und im Hessischen Wald zu unterstützen. Mit der Kampagne WALD-WIRKT-WEIT möchte das Unternehmen die Bevölkerung noch mehr für das Thema sensibilisieren und das Umweltbewusstsein stärken.

 

Als Schirmherr für die Region Sauerland konnte der Mineralbrunnen Friedrich Merz gewinnen. Der gebürtige Briloner wird am Samstag, den 31.07.2021 um 11.00 Uhr am Kyrill-Tor symbolisch den ersten Baum pflanzen. Unterstützt wird er dabei vom stellv. Bürgermeister Niklas Frigger sowie dem Ortsvorsteher Wolfgang Diekmann.

 

Zu dieser Baumpflanzaktion sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Anschließend bleibt noch genug Zeit mit Germeta-Geschäftsführer Thomas Grah und Friedrich Merz zu verweilen. Bei schlechtem Wetter verlagert sich die Zusammenkunft in das benachbarte Gemeinschaftshaus „Grün-Weiß“.

 

Bild: Offizielles Logo der Kampagne WALD-WIRKT-WEIT

 

Fotocredits: Heil- und Mineralquellen Germete GmbH

Quelle: Heil- und Mineralquellen Germete GmbH

 

Print Friendly, PDF & Email