Mit 100 km/h durch geschlossene Ortschaft

hsk-news: “In der Bredde” mit 100 Km/h ...

Am Samstag gegen 10:15 Uhr bemerkte eine Streifenwagenbesatzung einen PKW, der mit hoher Geschwindigkeit von Allendorf kam und in die Illingheimer Straße abbog. Vor der Einmündung “In der Bredde” fuhr der 33-Jährige mit circa 100 km/h. Nach dem Ortsausgang beschleunigte er auf etwa 180 km/h. Vor der Einmündung zur “Settmecker Straße” bemerkte der Sunderner die Anhaltezeichen der Beamten und stoppte seinen Wagen.

Sein Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email