Neue Services bei Entsorgungsthemen

hsk-news: Dienstleistungen rund um die Entsorgung werden digitaler

Die Stadt Brilon und das Entsorgungsunternehmen Lobbe bieten den Bürgern jetzt digitale Services und zusätzliche Dienstleistungen rund um Entsorgungsthemen an.

 

Die Stadt Brilon und das Entsorgungsunternehmen Lobbe haben in den letzten Monaten in einem Pilotprojekt an der Digitalisierung der Entsorgungsdienstleistungen für die Briloner BürgerInnen gearbeitet. So werden mit der neuen Software viele Arbeitsabläufe zwischen Bürger, Stadt und Lobbe inzwischen rein digital abgebildet. Beispielsweise werden die von Grundstückseigentümern beauftragten Behälterwechsel automatisiert von Lobbe an die Stadt Brilon übermittelt und zur Erstellung der geänderten Gebührenbescheide in die Software eingelesen. Viele der Entsorgungsthemen wie die Abholung von Elektrogeräten oder Baum- und Strauchschnitt, Änderungen von Abfallbehältern oder die Bestellung einer Windeltonne lassen sich online über das Portal (https://portal.kommunale.it/brilon/services/17) abwickeln. Das Portal bietet auch eine Online-Sperrmüllanmeldung mit Bezahlfunktion und eine Statusmeldung für die Bürger, wenn beispielsweise die Anmeldung eingegangen ist oder der Termin für die Abholung bekanntgegeben wird. Im Dienstleistungsportal der Stadt Brilon stehen daneben über 130 weitere kommunale Online-Services zur Verfügung, welche einen Besuch in den Verwaltungsgebäuden oftmals entbehrlich machen. Das neue Angebot bringt viele Vorteile für die Bürgerinnen und Bürger: Der Weg ins Abfallberatungsbüro oder ein Anruf können entfallen, da die Onlineservices rund um das Thema Entsorgung nahezu selbsterklärend sind oder entsprechende Bearbeitungshinweise enthalten.

 

Seit einigen Wochen profitieren die Bürger der Stadt von einem weiteren Angebot. Lobbe bietet einen Einlagerungsbehälter für gelbe Säcke an. In der fahrbaren Mülltonne mit einem Fassungsvermögen von 240 Litern können die gelben Säcke bequem und sauber aufbewahrt werden. Die Behälter bieten mit der kompakten Lagerung auch einen hygienischen Vorteil. Damit sind die gelben Säcke vor Wildbiss durch Tiere geschützt und es gibt ein einheitliches Grundstücksbild durch den Behälter. Der Einlagerungsbehälter kann für 20,99 Euro im Jahr gemietet und zur 14-tägigen Abfuhr an die Straße gestellt werden.

 

Eine weitere Änderung betrifft die Abfallberatung. Seit Anfang Juli ist das Briloner Abfallberatungsbüro im Gebäude der Firma Lobbe im Gallbergweg 7 (gegenüber vom Finanzamt). Die Abfallberatung ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Entsorgung, die Anmeldung von Sperrmüll und Grünabfällen sowie die Bestellung von Mülltonnen. An den neuen Räumlichkeiten bestehen für die Kunden bessere Parkmöglichkeiten und es sind Zahlungen auch bargeldlos per EC-Karte möglich. Die Öffnungszeiten bleiben am neuen Standort unverändert von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 12:30 Uhr und 15 Uhr bis 17 Uhr, donnerstags bis 18 Uhr. Die Kontaktdaten des Bürgerbüros haben sich im Zuge des Umzugs geändert. Telefonisch ist das Bürgerbüro unter der neuen Rufnummer 02961 / 976 660 oder per E-Mail unter buergerbuero.brilon@lobbe.de zu erreichen.

 

Neben der Ausgabe der gelben Säcke im neuen Abfallberatungsbüro im Gallbergweg besteht auch weiterhin die Möglichkeit, die Säcke jeweils an der Info im Rathaus, im Verwaltungsgebäude Bahnhofstraße 33 (ehemaliges Amt Thülen) abzuholen. Hier sind auch für Jeden, der die digitalen Angebote nicht nutzen möchte, die Anmeldekarten für Elektroschrott und Sperrmüll erhältlich. Zudem gibt es im Scharfenberger Dorfladen (Untere Str. 11 59929 Brilon – Scharfenberg) und in der Wünnenberger Str. 25 in Brilon – Alme (ehemals Getränkemarkt Kronland) ebenfalls die Möglichkeit gelbe Säcke zu erhalten.

 

Bild: Die Mitarbeiter der Fa Lobbe Entsorgung GmbH und der Stadt Brilon freuen sich über die erfolgreiche Umsetzung des Digitalisierungsprojekts und die Einführung weiterer Dienstleistungsangebote.

 

Quelle: Team Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Brilon

 

Print Friendly, PDF & Email