Führungen durch die Dauerausstellung im Sauerland-Museum

hsk-news: Die Sonderausstellungen sind immer einen Besuch wert ...

Das Sauerland-Museum ist auch zwischen den Sonderausstellungen immer einen Besuch wert: Die Dauerausstellung zeigt die abwechslungsreiche Geschichte des Sauerlands, angefangen in der Steinzeit über die Zeit der Kurfürsten und Preußen bis heute.

 

Im Rahmen des Kultursommers empfangen in den nächsten Wochen ganz besondere zusätzliche Exponate die Besucher in der Dauerausstellung. Zwischen den ehrwürdigen Gemälden der Kurfürsten mischen die farbenprächtigen Ölgemälde des Berliner Künstlers Lennart Grau die Ausstellung auf.
Jeden Sonntag um 11 Uhr findet eine öffentliche Führung statt. In der ca. 60-minütigen Führung werden rund 30.000 Jahre Sauerländer Vergangenheit lebendig und die Besucher begegnen Neandertalen, Rittern und adeligen Vorfahren.

 

Die Ausstellungsführung kostet für Erwachsene 8,50 Euro inklusive Eintritt, ermäßigt bzw. Kinder 4,50 Euro inklusive Eintritt.

 

Da die Führungen auf 20 Teilnehmer begrenzt sind, ist eine vorherige verbindliche Anmeldung erforderlich unter Tel. 02931 94-4444 oder unter sauerlandmuseum@hochsauerlandkreis.de.

 

Bild: Museumsführung Sauerland-Museum Goldenes Pferd mit Schmucksteinen auf Pokal

 

Fotocredits: HSK//Dr. Paulus Decker

Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis

 

Print Friendly, PDF & Email