Semesterstart an der Fachhochschule Südwestfalen

hsk-news: Einführungsveranstaltungen des Wintersemesters 2021/22 beginnen am 6. September / Bewerbungen noch bis 15. September möglich

Die Fachhochschule Südwestfalen startet ins Wintersemester 2021/22. Am Standort Meschede beginnen am 6. September Einführungsveranstaltungen in einer Mischung aus Präsenz- und Onlinebetrieb. Studieninteressierte können sich noch bis zum 15. September bewerben und ins Einführungsprogramm einsteigen.

 

Nach drei Semestern überwiegend im Online-Betrieb gibt der Mescheder Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften in den nächsten Wochen Studienanfänger*innen Gelegenheit, die Hochschule kennenzulernen. Mathematik-Vorkurse und Mentorenprogramm finden zum Teil vor Ort statt. Die Studierenden kommen hierzu in Gruppen tageweise an die Hochschule. Voraussetzung ist, dass die Studierenden und Lehrenden geimpft, genesen oder getestet sind. In den Gebäuden sind zudem Distanz- und Hygienemaßnahmen zu berücksichtigen.

 

Mathematik ist ein zentraler Baustein der Studiengänge in den Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften. Im Mathematik-Vorkurs können Studienstarter ihre Vorkenntnisse auffrischen und sich so auf das Studium vorbereiten. Der Vorkurs ist freiwillig und findet vom 6. bis zum 29.  September statt, abwechselnd in Präsenz- oder Onlineveranstaltungen. Im Mentoren-Programm unterstützen erfahrene Studierende die „Erstis“ und begleiten sie in Gruppen beim Studienstart. Hier gibt es die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und wichtige Informationen beispielsweise zu Stundenplänen oder Prüfungsanmeldungen zu bekommen.

 

Anfang Oktober startet dann der Studienbetrieb auch für die älteren Semester. Auch hier finden Präsenzen voraussichtlich wechselweise in Gruppen statt, ergänzt durch Online-Angebote. Weitere Informationen zu Studienstart und Bewerbung unter www.fh-swf.de

 

Quelle: Fachhochschule Südwestfalen

 

Print Friendly, PDF & Email