Zukunftswerkstatt Kommunen – attraktiv im Wandel

hsk-news: Hochsauerlandkreis soll Geld aus dem Modellprojekt “Zukunftswerkstatt Kommunen” bekommen

Der heimische Bundestagsabgeordnete und Fraktionsvize, Dirk Wiese, freut sich, dass der Hochsauerlandkreis Geld aus dem Modellprojekt “Zukunftswerkstatt Kommunen – attraktiv im Wandel (ZWK)”, das seit Mai dieses Jahres vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. in Bielefeld umgesetzt wird, erhalten soll.

 

Der demografische Wandel verändert unsere Gesellschaft. Wir werden älter, die Gesellschaft wird vielfältiger und regional unterschiedlich nimmt die Bevölkerung auch ab. Diese Veränderungen werden besonders vor Ort in den Dörfern, Städten und Quartieren spür- und erlebbar. Und die damit verbundenen Herausforderungen lassen sich auch am besten direkt vor Ort lösen. Ein Ziel der ZWK ist unter anderem die Förderung und Gestaltung von Diversität in Kommunen als Teil einer sich wandelnden Gesellschaft.

 

Dazu erklärt Wiese: “40 Kommunen werden bis Ende 2024 bei der Entwicklung von individuellen Demografiestrategien unterstützt. Ich freue mich, dass auch der Hochsauerlandkreis bei der Auswahl berücksichtigt werden konnte.”

 

Fotocredits: @ Marco Urban

Quelle: Dirk Wiese, MdB

 

Print Friendly, PDF & Email