Europäische Mobilitätswoche 16. – 22. September 2021

hsk-news: Kostenlose VIP-Tickets und VIP-Rabatte bei Handyticktes für den Nahverkehr

Der Hochsauerlandkreis und der Kreis Soest setzen ein Zeichen in Sachen Nahverkehr. Während der Europäischen Mobilitätswoche bieten sie gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen der Region eine besondere Möglichkeit, Bus und Bahn zu testen. Mit einem kostenlosen VIP-Ticket können insgesamt 1.000 interessierte Bürgerinnen und Bürger vom 16. bis zum 22. September sämtliche Nahverkehrsmittel in beiden Kreisen so oft benutzen, wie sie möchten.

 

„Die Europäische Mobilitätswoche ist eine großartige Möglichkeit, um auf alle Formen nachhaltiger Mobilität aufmerksam zu machen, der Öffentliche Nahverkehr ist eine davon“, betont Jörg Maaß, beim Hochsauerlandkreis zuständig für Strukturförderung und Regionalentwicklung. Das gilt auch in Zeiten der Pandemie. Für zahlreiche Mobilitätsbedürfnisse sind Busse und Bahnen einfach unerlässlich.

 

“Insbesondere Menschen, die nur gelegentlich mit Bus und Bahn unterwegs sind, empfinden den ÖPNV als umständlich und unübersichtlich”, erklärt Jörg Maaß den Ansatz der Test-Aktion. “Dabei ist die Nutzung von Bus und Bahn viel einfacher, als man denkt. Von diesem Gedanken ausgehend machen wir mit dem VIP-Ticket ein einmaliges und kostenloses Angebot, das zum Ausprobieren einlädt. Das VIP-Ticket besticht vor allem durch seine Einfachheit: Es gilt eine Woche lang vom 16. bis zum 22. September überall in den Bussen und Bahnen im Hochsauerlandkreis und im Kreis Soest.”

 

Von der Qualität ihres heimischen Nahverkehrs können sich insgesamt 1.000 interessierte Bürgerinnen und Bürger überzeugen. Ab sofort werden jeweils 500 kostenlose VIP-Tickets pro Kreis ausgegeben.

 

Das VIP-Ticket ist bei der Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH erhältlich und kann direkt per Mail unter info@rlg-online.de-online.de oder im Internet unter www.rlg-online.de angefordert werden.

 

Neben den klassischen Papiertickets gibt es auch die Möglichkeit, VIP-Rabatte für E-Einzeltickets in der App mobil info zu erhalten. Mit dem Gutscheincode EMW2021 kann vom 16. September bis zum 22. September für Fahrten innerhalb des Hochsauerlandkreises und des Kreises Soest ein 100prozentiger Rabatt beim Kauf von Einzeltickets eingelöst werden.

 

Einzige Voraussetzung bei beiden Ticketarten: wer ein VIP-Ticket bestellt oder den Gutscheincode für das E-Ticket in der App mobil info einlöst, muss in einem der beiden Kreise wohnen.

 

Hauke Möller, Leiter RLG-Verkehrsmanagement, hat noch einen Hinweis für alle parat, die ihr VIP-Ticket direkt bei der RLG anfordern: „Wichtig ist die vollständige Angabe der postalischen Adresse, sonst können wir das Ticket nicht verschicken.“ Die Bestellungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangsdatums bearbeitet, solange bis das Kontingent verbraucht ist. Damit möglichst viele Interessenten in den Genuss eines VIP-Tickets kommen, werden maximal zwei Tickets an eine Bestelladresse verschickt.

 

Für Jörg Maaß vom Hochsauerlandkreis, der gemeinsam mit dem Zukunftsnetz Mobilität NRW die VIP-Ticket-Aktion initiiert hat, spricht einiges für einen Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel: „Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind zentrale Argumente, aber relevanter für den Einzelnen ist doch, ob die eigenen Mobilitätsbedürfnisse auch mit Bus und Bahn zu realisieren sind. Das muss jeder für sich ausprobieren.“ Deshalb ist aus seiner Sicht das kostenlose VIP-Ticket eine gute Gelegenheit, um das Nahverkehrsangebot zu testen.

 

„Jetzt sind wir gespannt darauf, wie viele Bürgerinnen und Bürger sich auf das Experiment „öffentlicher Nahverkehr“ einlassen und ein VIP-Ticket für die Europäische Mobilitätswoche bei der RLG ordern“, so Jörg Maaß abschließend. Aus Sicht des Hochsauerlandkreises und der
beteiligten Verkehrsunternehmen eine ideale Möglichkeit für Neueinsteiger, um mit eingefahrenen Gewohnheiten zu brechen, neue
Mobilitätserfahrungen zu sammeln und darüber mit der Familie, Freunden und Bekannten zu sprechen.

 

Quelle: Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH

 

Print Friendly, PDF & Email