Brand einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus

hsk-news: Die Brandursache ist bis jetzt unklar

Am 03.09.2021 gegen 17:10 Uhr kam es zu einem Wohnungsbrand in Arnsberg in einem Mehrfamilienhaus in der Ruhrstraße. Die Feuerwehr war vor Ort und löschte den Wohnungsbrand ab. Um der Feuerwehr den ungehinderten Zugang zum Haus zu gewährleisten, war die Ruhrstraße zeitweise voll gesperrt. Die Bewohner des Hauses wurden evakuiert. Die Bewohner der betroffenen Wohnung waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause.

 

Am Haus entstand Gebäudeschaden. Personen wurden nicht verletzt. Die Bewohner der nicht betroffenen Wohnungen konnten nach den Löscharbeiten ihre Wohnungen wieder betreten. Die betroffene Wohnung ist unbewohnbar. Die Brandursache ist bis jetzt unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email