Unfallberichte vom Wochenende

hsk-news: Unfälle in Brilon, Sundern und Schmallenberg

POL-HSK: Fahrradunfall unter Alkoholeinfluss

Brilon: Am Sonntag gegen 22 Uhr befuhr ein 40-jähriger Fahrradfahrer die Straße “Rosentwiete” in Richtung Bahnhofstraße. Der Briloner kam von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei verletzte er sich schwer. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Der Führerschein des 40-Jährigen wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

POL-HSK: Zusammenstoß zwischen Fahrradfahrern

Sundern: Am Sonntag gegen 13:30 Uhr befuhr ein 45-jähriger Sunderner den Fahrradweg in der Straße “Gut Selmke” in Richtung Sundern, als er mit einem entgegenkommenden Radfahrer zusammenstieß. Die beiden Sunderner stürzten und der 60-Jährige verletzte sich schwer. Der 45-Jährige blieb unverletzt.

 

POL-HSK: Unfall unter Alkoholeinfluss

Schmallenberg: Am Samstag gegen 3:55 Uhr meldete ein Zeuge ein unfallbeschädigtes Auto an einer Baustelle in der Leißestraße. Durch eine sofort eingeleitete Fahndung konnte der Fahrer des PKW im Nahbereich angetroffen werden. Der 19-jährige Schmallenberger befuhr zuvor die B 236 von Oberkirchen in Richtung Gleidorf, als er von der Fahrbahn abkam und möglicherwiese eine Schutzleitplanke touchierte. Ohne eine Schadensregulierung einzuleiten, flüchte der junge Mann vom Unfallort.

 

Ein vor Ort durch die Beamten durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Der Führerschein des Schmallenbergers wurde beschlagnahmt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email