Wohnungsbrand

hsk-news: Am 02.10.2021 um 04.03 Uhr wurde ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Arnsberg-Neheim gemeldet ...

In dem Haus befindet sich im Erdgeschoss ein Gewerbebetrieb. Im Obergeschoss befinden sich zwei Wohnungen. Bei Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei brannte eine Wohnung im Obergeschoss im vollem Ausmaß. Personen befanden sich nicht mehr im Haus. Gegen 06.00 Uhr war der Brand durch die Feuerwehr abgelöscht. Der Wohnungsinhaber wurde mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus verbracht. Es besteht keine Lebensgefahr. Die Stembergstraße musste wegen der Löscharbeiten und wegen der Gefahr herabfallender Dachstuhlteile zeitweise voll gesperrt werden.

 

Die Brandursache ist bis jetzt unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Die Wohnungen im Obergeschoss sowie der Gewerbebetrieb im Erdgeschoss sind zur Zeit nicht nutzbar. Die Höhe des Gebäudeschadens ist bis jetzt ebenfalls unklar.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email