B 251 am Ortseingang Brilon-Wald gesperrt – weiträumige Umleitung

hsk-news: Ab Samstag, den 9. Oktober 2021 wird die B 251 in Höhe der Bahnüberführung am Ortseingang von Brilon-Wald für den Durchgangsverkehr gesperrt. ...

Die Sperrung ist notwendig, da die Bahnüberführung bei einem Verkehrsunfall in diesem Jahr Schäden davongetragen hat, die kurzfristig wieder beseitigt werden müssen. Aufgrund der engen und unübersichtlichen Straßenführung sind die Arbeiten nur unter Vollsperrung für den fließenden Verkehr möglich. In Absprache mit der Deutschen Bahn wird es jedoch möglich sein, die Baustelle zu Fuß oder mit einem Zweirad zu passieren.

 

Auch der Bahnverkehr wird während der Bauarbeiten stattfinden, sodass Brilon-Wald von Brilon aus zumindest mit dem Zug erreicht werden kann.

 

Die Arbeiten sollen spätestens am Samstag, den 23. Oktober beendet sein und fallen somit komplett in die Herbstferien NRW. In Abstimmung mit der Deutschen Bahn wurden die Arbeiten ausdrücklich in die Herbstferien gelegt, damit keine Beeinträchtigung der Schülerverkehrs erfolgt.

 

Die Sperrung der B 251 macht eine gemeinde-, kreis- und länderübergreifende Umleitung notwendig. Die primäre Umleitung erfolgt über die L 870, K 61, L 800 an Hoppecke und Bontkirchen vorbei und von dort auf hessischer Seite über Schwalefeld und Rattlar nach Willingen. Richtung Schwalefeld bzw.
Willingen. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Umleitungsbeschilderung zu beachten.

 

Quelle: Team Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Brilon

Print Friendly, PDF & Email