Gelungener „Tag der offenen Tür“ an der Lehranstalt für PTA

hsk-news: Interessierte Jugendliche konnten sich mit ihren Eltern ein vielseitiges Berufsbild machen ...

Mit allen Sinnen konnten am 02. Oktober interessierte Jugendliche mit ihren Eltern ein vielseitiges Berufsbild an der Lehranstalt für PTA in Olsberg kennenlernen.

 

Schülerinnen und Schüler, Ehemalige und das Kollegium der Lehranstalt für pharmazeutisch-technische Assistenten konnten zahlreiche Fragen über die neuerdings kostenfreie Ausbildung und das Berufsbild beantworten.

 

Der Schulalltag in Olsberg wurde in einem Film dargestellt. Steckbriefe von PTA zeigten die verschiedenen Tätigkeitsfelder in der Apotheke, Krankenhausapotheke, Industrie, beim Gesundheitsamt oder an einer Fachschule.

 

Im Galeniklabor konnten die Besucherinnen und Besucher Tuben mit Franzbranntweingel füllen, Kapseln herstellen und sich ein Bild von den praktischen Arbeiten im Backoffice der Apotheke machen. Am Ende stand ein gemeinsames Fazit: “Wir haben einen spannenden Beruf kennengelernt und es hat richtig Spaß gemacht”.

 

Die Lehranstalt für PTA bietet weiterhin Möglichkeiten an, das Berufsbild kennenzulernen. Interessierte Jugendliche können an einer digitalen Infoveranstaltung teilnehmen oder ein Schnupperpraktikum vereinbaren. Weitere Infos gibt es auf pta@hochsauerlandkreis.de oder unter 0291 945390.

 

Bild: Im Galeniklabor konnten die Besucherinnen und Besucher Tuben mit Franzbranntweingel füllen, Kapseln herstellen und sich ein Bild von den praktischen Arbeiten im Backoffice der Apotheke machen.

 

Copyright: Lehranstalt für PTA Olsberg

Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis

 

Print Friendly, PDF & Email