ABZ Oeventrop hat clever gekocht

hsk-news: Die Ausstrahlung der Folge mit Björn Freitag war ein voller Erfolg ...

Am 27.09.21 um 21 Uhr war es endlich soweit, die Folge der Reihe „Viel für wenig – Clever Kochen mit Björn Freitag“ wurde im WDR ausgestrahlt. Erst da konnten die Protagonisten vom ABZ in Oeventrop, die mit Björn Freitag gekocht haben, im Fernsehen sehen, was aus den spannenden Drehtagen in Oeventrop entstanden ist.

 

clever gekocht
Clever Kochen mit Björn Freitag Caritasverband Arnsberg-Sundern e.V.

 

Und das Fazit ist überaus positiv. „Genauso war es wirklich“, resümiert Andrea Alex, Bildungsbegleiterin, die Folge. „Der Spaß, den unsere Beschäftigten bei den Dreharbeiten hatten, wird auch in der Sendung deutlich.“

 

Am 28.09.21 wurde die Folge mit allen aus dem ABZ gemeinsam geschaut. Auch Herr Demming, Fachbereichsleiter, und Herr Stockmann, sozialfachlicher Vorstand, sind der Einladung des ABZ gefolgt und nahmen an dem kleinen „Public Viewing“ teil. „Die Freude als sich Larissa, Katharina, Sofie, Matthias und Simon im Film sahen war richtig ansteckend. Diese Erfahrung, bei so einem Projekt mitgewirkt zu haben, macht sie nicht nur stärker und selbstbewusster, sondern sie bleibt für immer etwas ganz Besonderes“, so Steffi Bierwagen, Einrichtungsleiterin des ABZ.

 

clever gekocht
Clever Kochen mit Björn Freitag Caritasverband Arnsberg-Sundern e.V.

 

Zum Abschluss des kleinen „Public Viewing“ im coronakonformen Rahmen gab es für alle Gäste und natürlich auch für die „TV-Stars“ ein Glas Sekt – natürlich alkoholfrei – und Finger-Food. Das leckere Gebäck hat für diesen Anlass ebenfalls die Hauswirtschaftsgruppe zubereitet.

 

Wer die Folge verpasst hat oder noch einmal sehen möchte, findet sie in der Mediathek unter https://www1.wdr.de/fernsehen/der-vorkoster/sendungen/catering-herausforderung-100.html

 

Das Arbeits- und Bildungszentrum Oeventrop (ABZ) schafft berufliche Perspektiven für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung oder psychischer Erkrankung. Neben dem Berufsfeld der Hauswirtschaft, können die Beschäftigten auch in anderen Bereichen, wie Elektromontage, Holz/Metall, Verwaltung, Lager, Maler oder im Garten- und Landschaftsbau und weiterhin in der Montage/Verpackung ausgebildet werden.

 

Quelle: Caritasverband Arnsberg-Sundern e.V.

 

Print Friendly, PDF & Email