Tödlicher Verkehrsunfall in Olsberg

hsk-news: Die K 15 musste für mehrere Stunden für die Bergung und die Unfallaufnahme gesperrt werden ...

Tödlicher Verkehrsunfall in Olsberg
Tödlicher Verkehrsunfall in Olsberg Feuerwehr Olsberg

Am Dienstagmorgen, dem 13.10.2021 ist gegen 5:40 Uhr ein 27-jähriger Seat Fahrer aus Olsberg kommend in Richtung Altenbüren mit seinem Fahrzeug aus ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug durchfuhr die Böschung auf der Gegenseite, überschlug sich und prallte mit dem Dach auf der Fahrbahn auf.

 

Bei Eintreffen der Rettungskräfte konnte leider nur noch der Tod durch den Notarzt festgestellt werden. Die Einsatzkräfte befreiten den jungen Mann mit schwerem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug und leuchteten die Einsatzstelle aus.

 

 

Im Einsatz waren der Löschzug Bigge-Olsberg und die Löschgruppe Elleringhausen mit 35 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen. Die K 15 musste für mehrere Stunden für die Bergung und die Unfallaufnahme gesperrt werden.

 

Quelle: Edgar Schmidt – Feuerwehr Olsberg

 

Print Friendly, PDF & Email