Die Bruchhauser Steine thronen im Lädchen

hsk-news: Das 14. „Kunststück der Woche“ von Brilon Kultour stammt von Philipp Hiller ...

Der Landschaftsmaler Philipp Hiller ist seit drei Jahren mit Pinsel und Staffelei bei Wind und Wetter unterwegs. In Vorbereitung auf seine Ausstellung im Briloner Rathausfoyer hat er Motive in der näheren Umgebung eingefangen und mit Ölfarben auf die Leinwand gebracht. Als „Vorspeise“ präsentiert Brilon Kultour eines dieser Werke als „Kunststück der Woche“ ab dem 15. Oktober 2021 im Lädchen. Der im Waldecker Land geborene und aufgewachsene Künstler lebt in Detmold, wo er an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe als Dozent im Lehrgebiet Farbe und Raumgestaltung tätig ist. Neben der Pleinairmalerei beschäftigt sich Philipp Hiller mit Glasmalerei und Kunst am Bau.

 

Das Foto zeigt das Bild auf der Staffelei unmittelbar nach dem Malen vor den Bruchhauser Steinen. Das vollendete Bild von dem eindrucksvollen Kultur- und Bodendenkmal kann bis zum 29. Oktober betrachtet werden. Die Ausstellung „Landschaften und Atmosphären“ wird am 25. November 2021 im Foyer des Briloner Rathauses eröffnet werden.

 

Bild: „Bruchhauser Steine“ von Philipp Hiller

Fotocredits: Philipp Hiller

 

Print Friendly, PDF & Email