DSV Schülercup ein voller Erfolg

hsk-news: Max Mammey mit einem souveränen 7.Platz ...

Nach der Corona Pause im letzten Jahr, durfte der Skiklub Winterberg endlich wieder den DSV Schülercup S12/S13 Skisprung und Nordische Kombination, der Jahrgänge 2009/2010 auf der Mattenschanze K44 und im Biathlonstadion des SC Neuastenberg-Langewiese ausrichten. Vom Skiklub ging Lokalmatador Max Mammey, Jhg. 2010 an den Start. Insgesamt waren 102 Athleten aus ganz Deutschland zu dieser Veranstaltung gemeldet. Bereits am Donnerstagnachmittag, den 14.10.2021, startete der freie Trainingsbetrieb, ehe sich die Mannschaftsführer zum Informationsabend zur Durchführung des Schülercups, im Hostel Erlebnisberg Kappe trafen, auch die ganzen Athleten haben im Hostel eine gute Übernachtungsmöglichkeit gefunden. Am Freitag, 15.10. konnten die ganzen Sportlerinnen und Sportler, mit dem offiziellen Training, bei eher bescheidenen Wetterbedingungen, beginnen. Nachmittags stand die Grundsprungwertung auf dem Programm. Hierbei wurden verschiedene Elemente bewertet, wie z.B. die Körperhaltung beim Anlauf. Max Mammey hatte sich bei diesem Wettbewerb eine Bronze Medaille geholt.

 

Max Mammey beim Anlauf
Max Mammey beim Anlauf Skiklub Winterberg

 

Der Samstag startete wie man es sich nicht hätte besser wünschen können, einfach nur traumhaft. Bei besten Wetterbedingungen konnten die Athleten ihre Sprünge am Vormittag erfolgreich absolvieren. Die Nordischen Athleten drehten am Nachmittag ihre Runden auf der Rollerskistrecke, im Biathlonstadion des SC NeuastenbergLangewiese. Beim Springen am Vormittag auf der K44, holte sich Max in seiner Altersklasse, mit den Weiten von 36m und 37m, 180 Punkte. Mit diesen Punkten und den Ergebnissen des Sprunglaufs, konnte Max von Position 12 aus, seine Runden von 2.5km drehen und holte sich im Gesamtergebnis einen guten 7.Platz. Nicolai Holzer, selbe Klasse, der ganze 56 sec. aufgeholt hatte, gewann den Lauf. Eine sehr starke Leistung des Kombinierers vom WSV Oberaudorf. Bei den Schülerinnen S12/13, holte sich Pia Loh, vom WSC Erzgebirge Oberwiesenthal den Sieg. Aus der Altersklasse S 13 männlich, konnte sich Nick Seidel vom VSC Klingenthal mit dem Sieg krönen. Die Siegerehrung der Athleten wurde bei bester Stimmung, in der Turnhalle der Grundschule Winterberg durchgeführt.

 

Max Mammey Laufwettkampf
Max Mammey Laufwettkampf Skiklub Winterberg

 

Am Sonntag fand ebenfalls bei gutem Wetter, das Teamspringen auf der K44 am Herrloh statt. Bei den männlichen und weiblichen Teilnehmern S12/S13, holte sich jeweils der Skiverband Baden Württemberg 1 den Sieg. Der Westdeutsche Skiverband bildete mit dem Niedersächsischen Skiverband ein Team (S12/S13, männlich), bestehend aus Mammey (Winterberg), Dickhaut (Rückershausen), Damköhler und Duda (beide Braunlage). Sie holten den 7.Platz von 20.

 

Fotocredits: Skiklub Winterberg

Quelle: Skiklub Winterberg

 

Print Friendly, PDF & Email