Den Herbstwald erleben

hsk-news: Die Waldpädagogin Susanne Kunst und „die Waldwichtel“ des integrierten Waldkindergartens BrilonWald machten sich einen tollen Tag im Wald ...

Neben einem Sitzkreis, wo viele im Wald lebende Tiere mit allen Sinnen vorgestellt wurden, erklärte und zeigte uns Frau Kunst den Unterschied zwischen Rehbock und Hirsch. Die Kinder konnten unter anderem das Gehörn vom Rehbock und die Abwurfstange vom Hirsch ertasten, das Fell vom Rehbock streicheln, sowie die Stacheln von einem echten Igel berühren. Anschließend ging es gemeinsam auf eine Abenteuertour in den naheliegenden Wald. Zusammen erlebten wir spielerisch und ganzheitlich den Wald, spielten als Indianer verstecken, machten das Wachsen der Bäume pantomimisch nach und vergrößerten die Höhle der Ferienkinder mit großen und kleinen Stöcken. Dabei hatten die Waldwichtel viel Spaß und möchten sich auf diesem Wege noch einmal bei Frau Kunst für einen erlebnisreichen Morgen im Wald bedanken!

 

Quelle: Text und Bild Kindergarten Brilon-Wald Nadine Kleff

 

Print Friendly, PDF & Email