Zentrale Ehrung des Chorverbandes Altkreis Brilon

hsk-news: Mitglieder aus Chören am 31. Oktober 2021 im Pfarrheim St. Martin Bigge ausgezeichnet ...

Olsberg: Anneliese Ortmann freute sich, so viele aktive Stimmen der Chöre begrüßen zu dürfen. Da im Jahr 2020 die Ehrung aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen musste, wurden in diesem Jahr die Jubilare aus 2020 und 2021 gehrt. Landrat Dr. Karl Schneider hebt die Vielfalt der Chöre hervor und wünscht allen einen guten Start nach den letzten 1 ½ Jahren Pandemie. Bürgermeister Wolfgang Fischer trägt vor, dass das Singen im Kulturleben der Stadt Olsberg einen festen Platz hat. Singen macht gesund und glücklich und ist im Chor am schönsten, das beweisen die vielen jungen und erfahrenen Sängerinnen und Sänger, die jetzt geehrt werden sollen.

 

Zuerst werden Mitglieder der Music-Factory Sauerland für 5 bzw. 10 Jahren Singen im Kinder- und Jugendchor geehrt. Elena Bracht, Emily Brauner, Nina Hecker, Paula Saure und Theresa Köppen werden für 5 Jahre geehrt, Angela Ecken, Anne Entrup, Sarah Rochna, Frauke Thiel und Maria Volpert werden für 10 Jahre Singen geehrt.

 

Auf stolze 65 Jahre Singen im Chor werden Heinz Luhme und Kurt Loerwald vom MGV Cäcilia 1886 Gevelinghausen geehrt. Das Ehrenzeichen in Gold mit Urkunde des Deutschen Chorverbandes für 60 Jahre Singen im Chor erhielten Magdalene Isenberg (Chorfreunde Orketal), Norbert Henneke (MGV Cäcilia 1886 Gevelinghausen) und Leo Schössler (Chor 1946 Hildfeld).

 

Weitere Ehrungen:

50 Jahre: Anette Sander (Chorfreunde Orketal), Willi Dudda (Männerchor 1868 Brilon), Herbert Rohleder und Ulrich Lingen (Chorioso Braunshausen e. V.), Wilbert Frese und Edmund Padberg (Chor 1946 Hildfeld), Manfred Leikop (GGV Cäcilia 1896 Thülen) und Günter Schütte (MGV Cäcilia 1886 Gevelinghausen).

 

25 Jahre: Petra Niggemann (Just for Joy), Yvonne Bunse und Marion Malinowski (Gemischter Gesangverein Cäcilia Thülen 1896 Thülen), Willi Aufmkolk (Altenbürener Sängerfreunde 1979), Heinrich Bläsche (MGV Cäcilia Bontkirchen) und Thomas Loewald (MGV Cäcilia 1886 Gevelinghausen)

 

30 Jahre 1. Notenwart: Markus Hoppe (MGV Cäcilia 1886 Gevelinghausen)

 

20 Jahre Kreisjugendreferentin: Petra Niggemann (ChorVerband Altkreis Brilon)

 

15 Jahre Kreisschatzmeisterin: Rita Pollmeier (ChorVerband Altkreis Brilon)

 

40 Jahr Chorleiterin: Doris Spiekermann (Gemischtr Gesangverein Cäcilia 1896 Thülen)

 

Die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sowie den Abschluss der Veranstaltung übernahm Sonja Harlinghausen-Brüggemann.

 

Quelle: ChorVerband Altkreis Brilon

 

Print Friendly, PDF & Email