Jetzt bewerben für den Ausland-Freiwilligendienst

hsk-news: Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese informiert über den internationalen Freiwilligendienst “kulturweit” ...

Von der UNESCO-Kommission ins Leben gerufen und vom Auswärtigen Amt gefördert bietet das Programm “kulturweit” die Möglichkeit, für ein ganzes oder halbes Jahr den Freiwilligendienst in der internationalen Kultur- oder Bildungspolitik abzulegen. Junge Menschen werden so ermutigt, sich international für Natur, Bildung und Kultur stark zu machen. Der vielfältige Einsatzbereich kann von internationalen deutschen Schulen über verschiedenen UNESCO-Projekten in Ländern des Globalen Südens, Osteuropa und innerhalb der Gemeinschaft der unabhängigen Staaten reichen.

 

“Mit dem Freiwilligendienst der UNESCO-Kommission wird jungen Menschen eine vielversprechende Möglichkeit geboten. Ich kann nur an alle jungen Sauerländer appellieren, diese Chance zu ergreifen”, erklärt Wiese und wünscht allen Bewerbern aus dem Hochsauerlandkreis viel Erfolg.

 

Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 1. Dezember 2021 für einen Start des Freiwilligendiensts zum 1. September 2022. Bewerben dürfen sich alle zwischen 18 und 26 Jahren, die in Deutschland leben. Teilnehmende werden vor Beginn intensiv durch Sprachkursen und Seminaren auf ihren Freiwilligendienst vorbereitet und erhalten auch finanzielle Unterstützung für Miete, Versicherungen und Reise.

 

Weitere Informationen gibt es auf der Website von kulturweit unter https://www.kulturweit.de/

 

Fotocredits: Karma Marketing GmbH

Quelle: Dirk Wiese, MdB

Print Friendly, PDF & Email