Kartenverkauf für Konstantin Wecker in Meschede ist wieder freigegeben

hsk-news: Konstantin Wecker hat im Moment einen guten Neustart ...

Meschede: Die Hälfte aller Plätze in der Stadthalle konnten schon im letzten Jahr für den Wecker Abend verkauft werden. Dann kam Corona, und das Konzert wurde schon zweimal verschoben. Durch gesetzliche Auflagen durften keine weiteren Tickets mehr über die Ladentheke. Dies ist nun aktuell geändert worden: Alle 622 Plätze stehen zur Verfügung, natürlich unter den 3 G-Regeln „geimpft, genesen, getestet“.

 

Nun freut sich der Veranstalter WKM – WERKREIS KULTUR MESCHEDE auf ein volles Haus am Donnerstag, 10.03.2022 ab 20 Uhr in der Stadthalle Meschede am Winziger Platz.

 

Konstantin Wecker hat im Moment einen guten Neustart

Die Utopia Tournee läuft hervorragend, und seine Auftritte werden frenetisch gefeiert. Kein Wunder, schließlich ist Wecker einer der letzten drei Liedermachern, neben Hannes Wader und Reinhard Mey. Da Hannes Wader nicht mehr auftritt, ist Konstantin Wecker der wohl noch letzte politische Liedermacher. Die Stimmung im Lande ist angespannt wie selten, daher muss und will sich der gesangstarke Sänger auf der Bühne äußern und Stellung beziehen. Selbst sein „Willi“ wurde aktualisiert, und aus der Versenkung geholt. Eigentlich hatte Konstantin Wecker ihn schon für immer beerdigt, aber aktuelle politische Anlässe zwingen ihn seinen alten Freund immer wieder auf die Bühne zu holen. Leider, wie er selber zugibt!

 

In Meschede wird er das sehr persönliche Programm „Solo zu zweit“, mit seinem langjährigen Partner Jo Barnikel, präsentieren.

 

Karten für dieses besondere Konzertereignis sind ab sofort wieder bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen (www.reservix.de), insbesondere Tourist-Info Meschede, Le-Puy-Str.6 – 8, unter T. 0291/205350 und Email: tickets@meschede.de zum Preis von 45 € (Gebühren und VVK-Kosten sind inklusive) erhältlich und eignen sich auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk.

 

Der Abendkassenpreis beträgt 55 €, sofern das Konzert nicht ausverkauft ist.

 

Fotocredits: ThomasKarsten

Quelle: WERKKREIS KULTUR MESCHEDE E.V.

 

Print Friendly, PDF & Email