FES Südwestfalenkonferenz jetzt digital

hsk-news: FES Südwestfalenkonferenz zu Herausforderungen der gesundheitlichen Versorgung im ländlichen Raum ...

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat sich die Friedrich-Ebert-Stiftung entschieden, die Südwestfalenkonferenz digital stattfinden zu lassen, um trotzdem vielen die Möglichkeit zu geben, teilzunehmen. Der heimische Bundestagsabgeordnete weist auf die Südwestfalenkonferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Thema „Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum“ hin:

 

Die Corona-Pandemie hat uns gezeigt, wie wichtig eine flächendeckende Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum ist. Teil davon sind Apotheken und vor allem ambulante und stationäre Versorgungsmöglichkeiten. Der Ausbau und Erhalt dieser ist für Südwestfalen eine Herausforderung für die Zukunft, die angegangen werden muss. Daher freut sich Dirk Wiese, dass mit dieser Veranstaltung, Raum für Diskussion, Erfahrungsaustausch und Vernetzung geschaffen wird.

 

„Ich finde es gut, dass die Friedrich-Ebert-Stiftung die Südwestfalenkonferenz in diesem Jahr wieder durchführt und freue mich über eine rege Beteiligung zu diesem wichtigen und hoch aktuellen Thema.“, so Dirk Wiese zur Veranstaltung. Er wird selbst daran teilnehmen und durch das Abschlusspanel moderieren.

 

Die Veranstaltung findet am 27. November von 9:00 Uhr bis 14.30 Uhr online statt. Nähere Informationen zu den Themen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.fes.de/lnk/4eu.

 

Fotocredits: Karma Marketing GmbH

Quelle: Dirk Wiese, MdB

 

Print Friendly, PDF & Email