Unternehmen fit für den digitalen Wandel machen

hsk-news: Workshop-Reihe „Change 4.0“ des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Siegen startet am 2. Dezember ...

Wie Digitalisierungsprojekte im eigenen Unternehmen angestoßen werden können – darum geht es in der Workshop-Reihe „Change 4.0“. Veranstalter ist das an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede angesiedelte Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Siegen. Der Auftaktworkshop findet am 2. Dezember im Gasthof 1820 in Arnsberg statt.

 

„Wir machen Mitarbeitende von kleinen und mittleren Unternehmen in allen Belangen fit, die für erfolgreiche Digitalisierungsprojekte neben dem Technischen wichtig sind“, erklärt Katharina Jochheim vom Kompetenzzentrum an der Fachhochschule Südwestfalen. Sie führt die Reihe zusammen mit ihrem Kollegen Jonas Koch unter der Leitung von Prof. Dr. Christina Krins durch.

 

In der Workshop-Reihe geht es um Veränderungsmanagement. „In einem Digitalisierungsprojekt ist es besonders wichtig, dass die Unternehmen ihre Mitarbeitenden mit einbeziehen“, erklärt Katharina Jochheim. Wie das am besten klappt, lernen die künftigen Change Enabler in fünf aufeinander aufbauenden Workshops. Die Workshop-Reihe ist in Präsenz geplant. Denn bei den Workshops wird viel Wert auf den persönlichen Austausch gelegt. „Wir arbeiten oft kreativ in kleinen Gruppen zusammen, wir wollen keine langweiligen Vortragsveranstaltungen machen“, sagt Jonas Koch.

 

Die Workshopreihe umfasst insgesamt fünf Termine. Nach dem Auftakt geht es im zweiten Workshop darum, die Betroffenen einzuordnen und ein Kommunikationskonzept für sie zu erarbeiten. „Wenn alle Beteiligten regelmäßig informiert und eingebunden werden, fühlen sie sich wertgeschätzt“, erklärt Jochheim. In den weiteren Veranstaltungen lernen die Teilnehmenden, wie sie eine effektive Vision für ihr Unternehmen entwickeln können und Ziele und Maßnahmen für einen Change Plan erstellen. Zum Abschluss visualisieren alle Teilnehmenden ihre Digitalisierungsprojekte auf einer Veränderungslandkarte. So können sie konkrete Erkenntnisse aus ihren erreichten Veränderungsschritten ableiten und die langfristige Veränderungsfähigkeit ihres Unternehmens nachhaltig fördern“, sagt Jonas Koch.

 

Weitere Infos zu den Terminen und Anmeldung: https://kompetenzzentrum-siegen.digital/change/

 

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen

 

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen gehört zu Mittelstand-Digital. Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und informiert über mögliche Chancen und Herausforderungen. Regionale Kompetenzzentren helfen vor Ort dem kleinen Einzelhändler genauso wie dem größeren Produktionsbetrieb mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Netzwerken zum Erfahrungsaustausch und praktischen Beispielen. Das BMWi ermöglicht die kostenlose Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital. Mehr Informationen: www.mittelstand-digital.de

 

Bild: Das Team um Prof. Dr. Christina Krins (l.) macht fit für die nicht-technischen Herausforderungen der Digitalisierung.

 

Fotocredits: Annika Pilgrim, FH Südwestfalen

Quelle: FH Südwestfalen

 

Print Friendly, PDF & Email