Strahlende Kinderaugen an der Grundschule Niedersfeld

hsk-news: Neues Kleinspielfeld fertiggestellt ...

Der Ball rollt an der Grundschule Niedersfeld. Bauhofleiter Alexander Vonnahme und Christine Schulte von der Stadt Winterberg haben jetzt den Kindern der Grundschule Niedersfeld offiziell das neue Kleinspielfeld übergeben. Die Schülerinnen und Schüler können jetzt vormittags in den Pausen und in der Nachmittagsbetreuung auf dem Platz kicken und bolzen. „Mit dem neuen Kleinspielfeld an der Grundschule Niedersfeld ist eine echte Qualitätsverbesserung für die sportlichen Möglichkeiten der Schülerinnen und Schüler entstanden“, freuen sich Bauhofleiter Alexander Vonnahme und Christine Schulte.

 

Das Kleinspielfeld wird mit rd. 47.100 Euro durch das Land NRW aus dem Programm zur Förderung der Investitionstätigkeit von Gemeinden in die kommunale Bildungsinfrastruktur zur Schaffung zusätzlicher ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1-4 oder zur qualitativen Weiterentwicklung bestehender Ganztagsangebote für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1-4 aufgelegt gefördert. Die Stadt Winterberg trägt einen Eigenanteil von rd. 8.300 Euro. „Ein Dankeschön geht hier an das Land NRW, das die Fördermittel bereitgestellt hat. Ein Dank geht allerdings auch an die Leitungen unserer Grundschulen und an das Team in meinem Haus, das den Förderantrag, trotz der unglaublich kurzen Fristen, im Sinne unserer Schülerinnen und Schüler auf den Weg gebracht haben. Wir stärken mit diesen Mitteln unsere Grundschulen als Lernorte der Zukunft“, so Bürgermeister Michael Beckmann.

 

Quelle: Rabea Kappen, Stadt Winterberg

 

Print Friendly, PDF & Email