Mobile Impfangebote im Hochsauerlandkreis

hsk-news: Mobile Impfangebote in Brilon, Hüsten, Neheim und Gierskämpen

Hochsauerlandkreis: Das mobile Impfen und die Angebote für niederschwellige Impfungen finden aktuell in wechselnden stationären Räumlichkeiten statt. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich weiterhin dort spontan impfen lassen. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich, mit Wartezeiten muss allerdings gerechnet werden.

 

Neben Erst- und Zweitimpfungen werden auch Auffrischungs-/Boosterimpfungen entsprechend den aktuellen STIKO-Empfehlungen vorgenommen. Das heißt, dass allen Personen, die älter als 18 Jahre sind, Auffrischungsimpfungen angeboten werden. In dem Zusammenhang wird um Verständnis bei allen potenziellen Impflingen gebeten, dass ältere und chronisch kranke Personen prioritär bedient werden. Voraussetzung ist bei allen Personen (mit Ausnahme Johnson & Johnson-Geimpfte), dass die erste Impfserie sechs Monate zurückliegen muss.
Mitzubringen sind Personalausweis, Impfausweis und ggf. die Impfmappe mit den Unterlagen der 1. bzw. 2 Impfung. Um den Prozess zu beschleunigen,  bitte vorab unter dem Link www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html (Aufklärung-, Einwilligung- und Anamnesebögen zum vorgezogenen Ausfüllen) herunterladen.

 

  • 23.11.2021 Brilon, Kath. Pfarrzentrum, Kirchenstr. 1-3, 12-18 Uhr
  • 24.11.2021 Arnsberg-Hüsten, St. Petri-Haus, Kirchplatz 2, 9-15 Uhr
  • 27.11.2021 Arnsberg-Neheim, ev. Gemeindehaus, Burgstr.11, 8-14 Uhr
  • 30.11.2021 Arnsberg-Gierskämpen, Kinder- u. Jugendtreff, Altes Feld 34, 12-18 Uhr

 

Die weiteren Termine im Dezember folgen.
Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis

 

Print Friendly, PDF & Email