„Gemeinsam Freude verschenken“ mit dem Winterberger Weihnachts-Wunschbaum

hsk-news: Vom 13.12. -18.12.2021 können Geschenke im Wert von 25 Euro gepackt und im Bürgerbahnhof abgegeben werden ...

Winterberg: Der Stadtmarketingverein Winterberg mit seinen Dörfern und die Stadt Winterberg möchten in diesem Jahr Kindern aus sozialschwächeren Familien zum Fest der Liebe eine Freude machen
und haben dafür im Bürgerbahnhof einen Weihnachts-Wunschbaum aufgestellt.

 

Das Prinzip des Weihnachts-Wunschbaumes ist ganz einfach:

 

In dieser Woche sind alle Kinder, deren Familien Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes nach SGB II, SGV XII oder nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten, angeschrieben worden. Die Kinder können jetzt einen Wunschzettel mit einem Weihnachtswunsch von 25 Euro ausfüllen und an den Weihnachts-Wunschbaum im Bürgerbahnhof (Bahnhofstraße 12, 59955 Winterberg) hängen. Jeder, der einen Herzenswunsch erfüllen möchte, kann dann vom 13.12. – 18.12.2021 im Bürgerbahnhof einen Weihnachtswunsch herunternehmen, diesen erfüllen und das verpackte Geschenk mit dem dazugehörigen Anhänger bis zum 18.12.2021 im Bürgerbahnhof abgeben. Rechtzeitig zum Weihnachtsfest können die Kinder die Geschenke am 22. und 23.12. im Bürgerbahnhof abholen.

 

„Mit der Aktion des Weihnachts-Wunschbaumes möchten wir Kindern aus sozialschwachen Familien in unserer Stadt ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Daher wäre es schön, wenn alle Wünsche erfüllt werden. Helfen Sie daher mit und lassen Sie uns gemeinsam Freude verschenken“, so Bürgermeister Michael Beckmann und Marcel Pauly, 1. Vorsitzender des Stadtmarketingvereins Winterberg mit seinen Dörfern e.V..

 

Quelle: Rabea Kappen, Stadt Winterberg

 

Print Friendly, PDF & Email