Geschwisterpaar Urban musiziert erneut für Spendenfonds

hsk-news: 405,20 Euro sammelten Maria und Tobias Urban als Straßenmusiker auf der Briloner Wintermeile ...

Brilon: Das Geld übergaben sie nun Bürgermeister Dr. Bartsch mit der Bitte, dies als Weihnachtsgeschenk für die Flutopfer in Bad Münstereifel weiterzureichen. Der Bürgermeister sagte das selbstverständlich zu und dankte den Geschwistern für ihr besonderes Engagement.

 

Zwischenzeitlich konnten sage und schreibe 121.000 € aus Briloner Spenden nach Bad Münstereifel geschickt werden.

 

Für weitere Spenden steht das Konto bei der Sparkasse Hochsauerland mit der IBAN DE04 4165 1770 0000 0023 37 weiterhin bereit. Als Verwendungszweck sollten neben „Spende Hochwasserschäden“ Name, Vorname und Adresse der Spender angegeben werden, um eine umgehende Ausstellung der Spendenbescheinigung zu ermöglichen. Letzteres erfolgt nur bei Spenden ab einer Höhe von 100 Euro; geringere Spenden sind ohnehin ohne Bescheinigung steuerlich berücksichtigungsfähig.

 

Bild: Bürgermeister Dr. Bartsch mit Tobias und Maria Urban

 

Fotocredits: Stadt Brilon

Quelle: Team Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Brilon

 

Print Friendly, PDF & Email