„Treiber“, „Getriebener“, „Visionär“, „Verwalter“ und „Gestalter“

hsk-news: Personaler im Mittelstand ...

IHK: Die Visitenkarten der Mitarbeiter im Personalbereich sind häufig sehr unterschiedlich betitelt: Personalreferent oder -leitung, Personalverwaltung oder Human Resources Management, Personal & Soziales, Personal-/Organisationsentwicklung oder Kaufmännische Leitung & Personal.

 

Heutzutage hat sich auch im Mittelstand die klassische Personalarbeit von der Personalabrechnung und /-verwaltung mehr und mehr zum modernen (internen) Dienstleistungszentrum und zur Change-Management-Abteilung entwickelt. Die zentralen Aufgaben und Handlungsfelder bilden sich u.a. aus den verschiedenen Themen der Personalentwicklung und des -marketings, des Gesundheits-managements, der Fachkräftesicherung, Innovation, Digitalisierung u.v.m.

 

Die Anforderungen an eine moderne, zukunftsorientierte Personalarbeit haben sich massiv geändert, zudem sind die jeweiligen Handlungsfelder – für sich betrachtet – sehr komplex geworden und bedürfen oft einer unternehmensspezifischen Anpassung an die speziellen Anforderungen des Mittelstands.

 

Im Tagestraining des IHK-Bildungsinstituts am 27. und 28. Januar 2022 in Arnsberg werden vor dem Hintergrund der zentralen Fragestellungen einer zukunftsorientierten Personalarbeit – auch unter Einbezug der zunehmenden digitalen Transformation – personal- bzw. personalentwicklungsrelevante Thematiken aus der Praxis bearbeitet. Anhand eines vertrauensvollen, offenen Best-Practices-Austausches werden darüber hinaus persönliche Umsetzungsfragen innerhalb des eigenen Unternehmens aus der eigenen Personalfunktion betrachtet.

 

Weitere Informationen und entsprechende Anmeldeunterlagen können erfragt werden beim IHK-Bildungsinstitut, Christiane Günnewig, Tel. 02941/97 47 541 oder unter guennewig@arnsberg.ihk.de und im Internet unter www.ihk-bildungsinstitut.de.

 

Quelle: IHK-Bildungsinstitut

 

Print Friendly, PDF & Email