Rund 30 Lifte laufen zum Jahreswechsel in der Wintersport-Arena Sauerland

hsk-news: Skifahren und Rodeln ins neue Jahr in voraussichtlich sechs Gebieten möglich ...

Wintersport-Arena Sauerland: Die Silvesterparty fällt coronabedingt ins Wasser. Was also tun zum Jahreswechsel? Trotz milder Temperaturen rechnet die Wintersport-Arena Sauerland mit gut 30 Ski- und Rodelliften an den beschneiten Pisten über den Jahreswechsel hinweg.

 

Ski und Snowboard

 

An den kalten Weihnachtstagen haben die Liftbetreiber abermals Schnee produzieren können und damit die vorhandenen Schneereserven vergrößert. Damit werden die meisten Anlagen die milde Phase über den Jahreswechsel hinweg überbrücken können. In Willingen, Neuastenberg, Altastenberg und Winterberg sollten am Jahreswechsel an den beschneiten Pisten rund 30 Skilifte laufen. Ab Freitag werden die Schneedecken zunehmend trockener. Dann sind wieder überwiegend gute Wintersportbedingungen zu erwarten. Tagesaktuelle Liftinfos: www.wintersport-arena.de

 

Snowboard und Freeski

 

In Neuastenberg hat die Shape-Crew über die Weihnachtstage hinweg einen Teil des Funparks aufgebaut. Vom Postwiesen-Park stehen inzwischen 10 Obstacles von leicht bis schwer: Kicker, Rails, ein Rainbow und Boxes. Auch dieses Angebot wird die milden Tage überdauern und über den Jahreswechsel hinweg nutzbar sein.

 

Rodeln

 

Auch das Rodelangebot bleibt weitgehend erhalten. An den beschneiten Rodelpisten in Neuastenberg, Willingen, Züschen, im Rodelparadies Ruhrquelle, am Eschenberg in Niedersfeld und in Winterberg sollen über den Jahreswechsel hinweg rund 7 Rodellifte laufen. In Züschen ist auch Snow-Tubing möglich. Rodeln in der Landschaft ist mangels Naturschnee nicht möglich. Sollte der Schnee bis in die kommende Woche reichen, plant das Skigebiet Eschenberg Flutlichtrodeln.

 

Langlauf und Winterwandern

 

Loipen sind zurzeit nicht gespurt. Die Aussicht auf Naturschnee ist aktuell nicht gegeben.

 

Wetter

 

Nach zwei etwas nassen Tagen wird das Wetter am Silvestertag milder aber trockener. Die Schneedecken trockenen ab und die Bedingungen werden besser. Die Wetterdienste melden bis Sonntag Temperaturen deutlich über dem Gefrierpunkt. In der kommenden Woche zeichnet sich eine Chance auf mehr Kälte ab. Aus der heutigen Sicht würden dann die Temperaturen ab Montag sinken und sich noch einmal etwas verbessern. Das bis dahin vorhandene Wintersportangebot wird dann erhalten bleiben.

 

Auflagen und Empfehlungen

 

In den Skigebieten, Hütten und Verleihen gilt die 2G-Regel: geimpft oder genesen. Ausgenommen sind Kinder bis 15 (in NRW) bzw. 18 Jahre (in Hessen) aufgrund der Tests im Rahmen der Schulpflicht. In NRW müssen Kinder ab sechs Jahre in den Ferien einen negativen Test vorweisen.

 

Es erfolgen Kontrollen. Um den Ablauf einfach und zügig zu gestalten, sollten die Gäste ihr Zertifikat (App oder Beleg im Original) und ihren original Personalausweis jederzeit bereit halten. Kopien können nicht akzeptiert werden.

 

In den Liften und in allen Wartebereichen herrscht Maskenpflicht (OP oder FFP2). Schals sind nicht erlaubt.
Tickets werden vorwiegend online verkauft. Die Skigebiete behalten sich vor, die Besucherzahlen zu begrenzen. An den Tageskassen werden nur so lange Tickets verkauft, bis die selbst gesetzten Kontingente aufgebraucht sind.

 

ACHTUNG: In den Ferien sind die Kontingente teils ausverkauft.
Die Skigebiete empfehlen den Gästen dringend, KeyCards zu nutzen. Diese sind in den Onlineshops der Webseiten einmalig zu bestellen, danach jederzeit wieder aufladbar und in allen Skigebieten mit StarJack Onlineshop nutzbar. Die KeyCard ermöglicht direkten Zutritt ins Skigebiet ohne zur Kasse zu gehen. Sie befreit aber nicht von der Kontrolle.

 

Veranstaltungen

10.-12.12. BMW IBSF Weltcup Bob & Skeleton presented by VELTINS

01./02.01. Eberspächer Rennrodel-Weltcup, Veltins Eisarena

07.-09.01. BMW IBSF Weltcup Bob und Skeleton

13.-16.01. Upländer Winterwandertage in Willingen

28.01.-30.01.Junioren WM Rennrodeln, Veltins Eisarena

28.-30.01. FIS Skisprung Weltcup in Willingen

06.02. Nostalgie-Skirennen im Skidorf Neuastenberg

12.02. The Takeover 3 // Görls Shred meets Burton Riglet Park, Skiliftkarussell, Kappe

26.-27.02. Rainbow Jam, Postwiesenpark Neuastenberg

 

Alle Veranstaltungen finden unter Auflagen statt. Änderungen sind vorbehalten

 

Information:

Die Wintersport-Arena Sauerland ist ein Zusammenschluss der Skigebiete in den Kreisen Hochsauerland, Siegerland-Wittgenstein, Olpe und der Gemeinde Willingen. Durch gemeinsame Vermarktung, stetige Qualitätsverbesserung des Wintersportangebots und Optimierung der Schneesicherheit hat sich die Region seit 2001 zur bedeutendsten Wintersportregion nördlich der Alpen entwickelt. Insgesamt wurden seitdem rund 125 Millionen Euro in den Ausbau der Angebote investiert. Weitere Informationen unter www.wintersport-arena.de.

Die Nordicsport Arena ist der nordische Sportbereich der Wintersport-Arena Sauerland. Einsteiger wie Profis finden hier hochwertige Winter- und Sommer-Sportangebote. Vielfältige, sorgfältig vermessene und beschilderte Strecken mit hohen Qualitätsstandards für Nordic Walking, Nordic Blading, Skiroller, Skiken, Skilanglauf und Schneeschuhlaufen.

 

Quelle: Wintersport-Arena Sauerland

 

Print Friendly, PDF & Email