Polizeiberichte aus Arnsberg

hsk-news: Mehrere Vorfälle an Silvester und Neujahr beschäftigten die Arnsberger Polizei

Arnsberg-Hüsten:Brand eines Pkw

 

Am 31.12.2021 um 04:06 Uhr wurde der Feuerwehr und er Polizei der Brand eines geparkten Pkw in Arnsberg-Hüsten, Eichendorffstraße, gemeldet. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich der Pkw in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand ablöschen. Durch die Hitzeentwicklung wurden zwei neben dem Fahrzeug geparkte Pkw ebenfalls beschädigt. Die Brandursache ist noch unklar. Es kam zu keinen Personenschäden. Die Schadenssumme des Sachschadens kann noch nicht genau beziffert werden. Der ausgebrannte Pkw wurde sichergestellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 


Arnsberg:Brand eines Altkleidercontainers in Oeventrop

 

Am Freitag, 31.12.2021, 22.10 Uhr fiel den Beamten der Polizeiwache Arnsberg während der Streifenfahrt im Bereich der Kirchstraße ein brennender Altkleidercontainer auf. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die Brandursache ist noch unklar.

 

Hinweise bitte an die Polizeiwache Arnsberg unter 02932-9020-3211.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 


Arnsberg: Verkehrsunfall mit Trunkenheit Personenschaden in Arnsberg

 

Ein 29jähriger Arnsberger befuhr am Samstag, 01.01.2022, 04.50 Uhr mit einem Pkw die Kreisstraße 2 von Müschede in Richtung L 735 (Im Seufzertal). Im Fahrzeug befanden sich zwei weitere Insassen. In einer der dortigen Kurven kam der Fahrzeugführer mit dem Fahrzeug ins Rutschen, geriet nach rechts von der Fahrbahn auf den Grünstreifen und von dort in den Graben, wo sich der Pkw drehte und auf dem Dach zum Liegen kam. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt, die beiden Insassen wurden zum Teil schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. Der Fahrzeugführer räumte während der ersten Maßnahmen ein, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besitze, das Fahrzeug ohne Wissen des Halters nutze und er sowohl Alkohol als auch Drogen konsumiert habe. Die Aussagen konnte durch entsprechende Tests bestätigt werden. Dem Arnsberger wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Das Fahrzeug wurde geborgen und abgeschleppt.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 


Arnsberg: Randalierer in Arnsberg

 

Ein 25jähriger Arnsberger, der offensichtlich durch Alkohol- und Drogenmissbrauch nicht Herr seiner Sinne war, lief am Samstag, 01.01.2022 gegen 00:30 Uhr aggressiv und grölend durch die Von-Bernuth-Straße. Anwohner, die auf ihn aufmerksam wurden, wurden von ihm verbal attackiert. Der Beschuldigte wurde durch die Anwohner bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Da er sich weiterhin aggressiv zeigte, wurde er gefesselt und dem Polizeigewahrsam zur Ausnüchterung zugeführt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille.

 


Arnsberg: Verkehrsunfall mit Personenschaden in Arnsberg

 

Am Samstag, 01.01.22 befuhr ein 3jähriger gegen 16.40 Uhr mit seinem Fahrrad den Gehweg auf der Clemens-August-Straße. Als er um eine Hausecke fuhr, sah er eine 71jährige Passantin aus Meschede zu spät und touchierte diese. Die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Sie musste zur Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Der 3jährige blieb unverletzt.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email