Seien Sie ansteckend!

hsk-news: Die Happy-Sales-Philosophie für den Verkaufserfolg

Hochsauerlandkreis/IHK: Wenn Headlines für Aufmerksamkeit sorgen, steigert das den Verkaufserfolg. Nichts ist so ansteckend wie ein erfrischendes Lächeln und nichts so überzeugend, wie ein gut gelaunter Verkäufer. Das ist die simple, aber gewinnbringende Essenz der „Happy-Sales-Philosophie.“

 

Diese Philosophie ist Teil des sogenannten „Emotional Sellings“: Süße Katzenvideos, herzzerreißende Kinderbilder oder Geschichten vom einsamen Großvater zu Weihnachten berühren, seit die Werbung weggegangen ist von der reinen Produktpräsentation hin zum emotionalen Verkauf. Humor und gute Laune sind ebenfalls ein riesiger Verkaufsfaktor. Auch mit Hilfe von Provokationen werden Emotionen und damit Aufmerksamkeit.  Der Verbraucher „kauft“ zuerst die Emotionen, dann erst die Argumente.

 

Emotional Selling sichert den Verkaufserfolg

 

Wer mit unterschiedlichen Persönlichkeitstypen, schwierigen Kunden souveräne Beratungs- und Verkaufs- und Verhandlungsgespräche führen möchte, kann das im Seminar des IHK-Bildungsinstitut in Soest trainieren

 

Im zweitägigen Intensivtraining  am 27. und 28. Januar 2022 lernen die Teilnehmer anhand ihres persönlichen DISG®-Sales-Profils

● sich auf unterschiedlichste Gesprächspartner einzustellen,
● dauerhafte und positive Kundenbeziehungen aufzubauen
● und ihren Erfolg im Verkaufsprozess gravierend zu steigern.

 

Das Seminar vermittelt einen ganzheitlichen Einblick in die Komplexität menschlicher Verhaltensweisen und persönlicher Entwicklungspotentiale.

 

Die Teilnehmer erhalten detaillierte Rückmeldung über ihre persönlichen Stärken und Optimierungspotenziale im Verkaufsprozess. Ziel ist es, die Effektivität im Verkaufsprozess maßgeblich zu steigern. Die Absolventen profitieren von bewährten Instrumenten, um mit Gesprächspartnern, so unterschiedlich sie auch sein mögen, positive und dauerhafte Kundenbeziehungen zu erreichen. Emotional Selling bedeutet auch: Genau hinzuschauen, welche Sprache „hört“ der Kunde?!

 

Weitere Informationen und entsprechende Anmeldeunterlagen können beim IHK-Bildungsinstitut Hellweg-Sauerland, Ansprechpartnerin: Carina Ostkamp,
Tel. 02941/97 47 520 erfragt oder im Internet unter www.ihk-bildungsinstitut.de eingesehen werden.

 

Fotocredits: AdobeStock 34464117

Quelle: IHK-Bildungsinstitut Hellweg-Sauerland

 

Print Friendly, PDF & Email