Neues Leben im Lädchen fürs Neue Jahr

hsk-news: Brilon Kultour präsentiert das 19. Kunststück der Woche ...

Brilon: Auch 2022 setzt Brilon Kultour die beliebte Reihe „Kunststück der Woche“ im Schaufenster des Lädchens fort. Gezeigt wird das Werk „Mutter und Kind“ von Elisabeth Vogel. Die Brilonerin malt seit ihrem 14. Lebensjahr und sucht sich Motive als Herausforderungen für perspektivisches Zeichnen. Begonnen hat sie mit Aquarellmalerei, hat durch einen Kurs an der hiesigen Volkshochschule Pastellkreiden für ihre Malerei entdeckt. Sie greift das Motiv der französischen Künstlerin Berthe Morisot auf. Die Malerin des Impressionismus war eng mit Édouard Manet befreundet und stellt in dem Werk „Le berceau“ (übersetzt „Die Wiege“) die Mutter-Kind-Beziehung ihrer Schwester Edma und ihrer Nichte Blanche dar. Eine Ansichtskarte des Gemäldes fiel Elisabeth Vogel auf der Briloner Kirmes ins Auge. Ihre Interpretation, gemalt mit Pastellkreiden ist bis zum 14. Januar 2022 in der Derkere Straße 10 zu sehen.

 

Möge das Neue Jahr viel Gutes bringen, so wie die Mutter dem Neugeborenen alle guten Wünsche mit in die Wiege legt.

 

Bild: „Mutter und Kind“ von Elisabeth Vogel für das „Kunststück der Woche“

 

Fotorecht: Elisabeth Vogel

Quelle: Thomas Mester – BWT ∙ Brilon Wirtschaft und  Tourismus  GmbH

 

Print Friendly, PDF & Email