Gasalarm in einem Supermarkt in Brilon

hsk-news: Feuerwehr konnte schnell Entwarnung geben

Brilon: Am Dienstagmorgen (4.1.) bemerkte eine Mitarbeiterin eines Supermarktes, bei Arbeiten im Lager einen ungewöhnlichen Geruch. Kurz darauf verspürte sie Übelkeit und verließ das Lager nach draußen, von wo aus sie sofort die Feuerwehr verständigte.

 

Die Feuerwehr Brilon inklusive der ABC-Einheit, sowie Rettungsdienst und Polizei, wurden um 10.38 Uhr alarmiert. Auch die Stadtwerke Brilon wurden zur Einsatzstelle angefordert.

 

Mit Hilfe von Messgeräten wurde der Bereich in dem der Geruch ursprünglich wahrgenommen worden war und das Ladenlokal kontrolliert. Da weder durch Messgerät noch Riechorgan etwas festgestellt werden konnte, konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Auch der Mitarbeiterin ging es nach dem Aufenthalt im Freien wieder besser.

 

Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet.

 

Quelle: Andreas Becker – Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon

 

Print Friendly, PDF & Email