Aufzug in Arnsberg

Arnsberg: Am Samstag sammelten sich ca. 150 Teilnehmer am Arnsberger Bahnhof zu einem angemeldeten Aufzug durch Alt-Arnsberg. Der Aufzug startete planmäßig um 15.00 Uhr und endete im Bereich der Ruhrstraße um 17.00 Uhr.

 

In der Straße “Am Schreppenberg” musste der Aufzug angehalten werden, da eine größere Anzahl der Versammlungsteilnehmer den zu tragenden Mund- Nase-Schutz abgesetzt hatte. Nach Aufforderung durch die Versammlungsleiterin und im Anschluss durch das Ordnungsamt, wurden die Masken wieder aufgesetzt. Gegen einige Versammlungsteilnehmer wurden durch das Ordnungsamt Anzeigen gefertigt.

 

Ein Person musste zur Identitätsfeststellung zur Polizeiwache in Arnsberg verbracht werden. Im Nachgang verlief die Versammlung friedlich und ohne weitere Störungen

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email