Digital-Konferenz: CO2-neutrale Energie beschaffen

hsk-news: Die IHK Arnsberg lädt für den 2. Februar 2022 ein zu einer Digital-Konferenz über die Beschaffung CO2-neutraler Energie

IHK: Die virtuelle Veranstaltung beginnt um 10 Uhr und ist Teil der IHK-Veranstaltungsreihe Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

 

Die aus drei Teilen bestehende Konferenz beginnt mit dem Thema „Wasserstoff – Stand und Perspektiven der Prozessnutzung“. Hier stellt Justus Beste von EE Energy Engineers den aktuellen Stand der Wasserstoff-Technologie vor. Der heimische Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese berichtet anschließend aus dem politischen Blickwinkel. Dr. Andreas Breuer (Westnetz GmbH) schließt den ersten Teil ab und berichtet über das im vergangenen Jahr gestartete Projekt der „Klimaschutzmodellregion: Hellweg-Sauerland“.

 

Im zweiten Teil „Eigenstromerzeugung – Alternativen und Rentabilität“ geht es um die verschiedenen Möglichkeiten mit denen Unternehmen heute schon weitgehend klimaneutral wirtschaften können. Dr. Christian Dresel, Geschäftsführer der Condensator Dominit GmbH, stellt sein Konzept der Teilautarkie mit Photovoltaik vor. „Power Purchase Agreements (PPAs) – Die Chancen des direkten Strombezugs“ ist das Abschluss-Thema. Mit dem PPA-Modell können Unternehmen Grünstrom direkt von Stromproduzenten kaufen. Ein relativ neues Vermarktungsmodell für erneuerbare Energien, das unter anderem durch Christian Mildenberger vom Landesverband Erneuerbare Energien (LEE) dargestellt wird.

 

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.ihk-arnsberg.de/var02_strom.

Weitere Veranstaltungen der Reihe unter: www.ihk-arnsberg.de/klima-events.

 

Quelle: Industrie- und Handelskammer Arnsberg, Hellweg-Sauerland

 

Print Friendly, PDF & Email