Friedrich Merz MdB: Abruptes Ende der KfW-Förderung für klimafreundliches Bauen schadet Familien im HSK

hsk-news: Das abrupte Ende der KfW-Förderung für klimafreundliches Bauen schadet Familien im HSK und ist ein grober Vertrauensbruch der Bundesregierung

Hochsauerlandkreis: Über Nacht und ohne Vorankündigung wurde zu Beginn dieser Woche die KfW-Förderung für klimafreundliches Bauen von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck gestoppt. Das Programm war eigentlich bis zum 31.01.2022 aufgelegt, Teile des Programms sollten über dieses Datum hinaus weiterlaufen. Darauf haben sich auch Familien und Bauherrn im Hochsauerlandkreis eingestellt und den Bau eines klimafreundlichen Hauses geplant.

 

Die Förderung durch die KfW war  Bestandteil ihrer Finanzierung. Viele Betroffene können jetzt nicht bauen und bleiben stattdessen auf den Planungs- und Vorbereitungskosten sitzen. Bei vielen mittelständischen Bau- und Bauausbauunternehmen werden die Aufträge storniert. So verspielt Politik Vertrauen. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat die Bundesregierung aufgefordert, das Programm neu aufzulegen.

 

Quelle: Friedrich Merz MdB

 

Print Friendly, PDF & Email