Berufsbegleitendes Management-Studium

hsk-news: Fachhochschule Südwestfalen informiert am 5. Februar über den Studiengang MBA Management für Ingenieur- und Naturwissenschaften

FH-SWF/Meschede: Am 5. Februar informiert die Fachhochschule Südwestfalen über das berufsbegleitende Studium zum Master of Business Administration. Der Verbundstudiengang Management für Ingenieur- und Naturwissenschaften startet im Sommersemester. Eine Bewerbung ist bis Ende Februar möglich.

 

Der Studiengang richtet sich an Berufstätige mit einem Studienabschluss in Ingenieur- oder Naturwissenschaften, die eine höhere Führungsposition anstreben oder ausbauen möchten. Das Studium vermittelt die hierfür notwendigen betriebswirtschaftlichen und sozialen Kompetenzen. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf Financial Management, Strategie und Leadership, interdisziplinärem Management, Wertschöpfungsmanagement sowie auf digitalem und projektorientiertem Management.

 

Die Studiendauer beträgt fünf Semester. Das Studium besteht zu etwa zwei Dritteln aus Selbstlernabschnitten, die in freier Zeiteinteilung bearbeitet werden können. Ein weiteres Drittel findet in Form von Präsenzveranstaltungen überwiegend samstags statt. Kleine Gruppen von Studierenden ermöglichen einen unternehmensübergreifenden Austausch zu Projektfragen und fördern somit auch Diskussionskultur und Teamarbeit. Spezielle Methoden wie Fallstudien, Lernplattformen und Blended Learning unterstützen den Lernprozess.

 

Die Online-Informationsveranstaltung findet am 5. Februar von 9 bis 10 Uhr statt. Interessierte melden Sie sich per E-Mail bei Verena Jürgens unter juergens.verena@fh-swf.de an. Sie erhalten dann einen Zugangslink zur Videokonferenz.

 

Quelle: Fachhochschule Südwestfalen

 

Print Friendly, PDF & Email