Ferienjob mit Grundschulkindern

hsk-news: Betreuerinnen und Betreuer ab 18 für Ferienfreizeit in Olsberg gesucht

Olsberg: Die beliebte Ferienfreizeit während der Sommerferien soll in diesem Jahr wieder stattfinden. Zu dem Ferienangebot sind alle Grundschulkinder der Stadt Olsberg eingeladen. Vom 4. bis 15. Juli gibt es jeweils von montags bis freitags – von 8 bis 15.45 Uhr – in den Räumlichkeiten der Schule an der Ruhraue ein abwechslungsreiches Programm für die Kinder. Organisiert wird die Betreuung in den Sommerferien vom Städtischen Familienzentrum gemeinsam mit der Jugendhilfe Olsberg.

 

Die Anmeldungen für die Kinder sind derzeit noch nicht möglich. Sobald die Rahmenbedingungen und die organisatorischen Fragen geklärt sind, folgen für die Grundschülerinnen und Grundschüler weitere Informationen zum Anmeldeverfahren.

 

Für die Ferienkinder sucht das Städtische Familienzentrum Olsberg noch motivierte, en-gagierte und verantwortungsvolle Betreuer und Betreuerinnen. Die Personen müssen min-destens 18 Jahre alt sein und in einem sozialpädagogischen Beruf arbeiten oder sich zur-zeit in einer sozialpädagogischen Ausbildung befinden. Die Tätigkeit wird vergütet.

 

Für die Ferienfreizeit werden pro Woche jeweils acht Betreuerinnen oder Betreuer sowie für die gesamte Zeit eine Leiterin/ein Leiter gesucht. Dabei besteht die Möglichkeit, sowohl während einer Woche wie auch während beider Wochen mitzuwirken. Interessierte können sich bis Freitag, 11. März, – auch bei weiteren Fragen – im Städtischen Familienzentrum bei Nicole Köster, Tel. 02962/86068, melden.

 

Wichtig: Ob die Ferienfreizeit stattfinden kann, hängt vor allem mit der Corona-Lage und den dann geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen zusammen. Auch eine kurzfristige Absage kann nicht ausgeschlossen werden.

 

Fotocredits: Foto von Allan Mas von Pexels

Quelle: Stadt Olsberg

 

Print Friendly, PDF & Email