Gewinnübergabe der Strunzertaler Weihnachtsverlosung

hsk-news: Glückliche Gewinner/innen nehmen Hauptpreise der Strunzertaler Weihnachtsverlosung entgegen

Nachdem in Olsberg und Umgebung über vier Wochen lang eifrig Strunzertaler ausgegeben und gesammelt wurden, fand nun schließlich die Übergabe der vier Hauptpreise an die glücklichen Gewinner/innen statt. Ihre vollständig beklebten und ausgefüllten Gewinnspielkarten wurden aus rund 5.000 Rücksendungen gezogen, die die Teilnehmer bis zum 31. Dezember bei den Abgabestellen der Fachwelt eingereicht hatten.

 

Der erste Preis geht an Julius Westerwinter aus Brilon. Der Student, der lediglich eine Gewinnspielkarte in die Verlosung eingebracht, aber eine ordentliche Portion Glück auf seiner Seite hatte, darf sich nun über ein Gutscheinpaket der Fachwelt Olsberg in Höhe von sage und schreibe 750 Euro freuen. Dieses besteht aus insgesamt 20 Einzelgutscheinen über je 25 und 50 Euro, die flexibel und vielfältig eingesetzt und bei fast allen Mitgliedsbetrieben eingelöst werden können. Übergeben wurde der Preis stellvertretend für die Fachwelt Olsberg von Bernadette Kimmlinger, die den Hauptpreis gesponsert hat.

 

Ebenfalls Glück bei der Auslosung hatte Michael Maiworm aus Olsberg, dem von Marcel Janzen von der in Brilon ansässigen Wahl-Group, dem offiziellen BMW-Vertragshändler im Sauerland, der zweite Preis überreicht wurde – ein Wochenende im schicken und komfortablen BMW X3 im Wert von 590 €. Gemäß dem Motto X-Mas meets X-Drive kann Herr Maiworm nun nicht nur pure Freude am Fahren genießen, sondern sich obendrein auch über 500 Frei-Km sowie einen vollen Benzintank freuen.

 

Ein Behandlungspaket der Praxis für Körpertherapie ENWIWO im Gesamtwert von 200 Euro kommt hingegen Stephanie Hömberg aus Olsberg zugute, deren Gewinn nach vorheriger Anamnese sowie einem ausführlichen Beratungsgespräch individuell aus dem umfangreichen Therapieangebot von Sarah Wiese zusammengestellt und auf die jeweiligen Bedürfnisse der Gewinnerin angepasst wird.

 

Sichtlich gerührt und glücklich zugleich war auch die Gewinnerin des 4. Hauptpreises, die nun nach Herzenslust im Mikado shoppen gehen und sich individuelle Heimatliebe-Produkte im Gesamtwert von 150 Euro zusammenstellen kann. Die Olsbergerin Sandra Steinrücken, die bereits im Vorfeld einige
Produkte aus der Skyline-Kollektion erworben, aber allesamt zu Weihnachten verschenkt hat, kann sich nun darauf freuen, sich mithilfe des Gewinngutscheins endlich selbst ein Stückchen Heimat in das eigene Zuhause zu holen, der von medienbuffet goes Mikado zur Verfügung gestellt und von Stefanie Brüschke
überreicht wurde

 

Neben den vier Hauptpreisen wurden weiterhin über 370 Einkaufsgutscheine der teilnehmenden Händler, Gastronomen, Dienstleistungs- und Gesundheitsanbieter ausgelost, die den Gewinnern bereits zugestellt worden sind.

 

Die Fachwelt Olsberg gratuliert den Preisträgern auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich zu ihrem individuellen Gewinn und bedankt sich bei allen, die an der Weihnachtsverlosung teilgenommen und in den örtlichen Geschäften so fleißig eingekauft und Punkte gesammelt haben. Damit wurde nicht nur ein wichtiger Beitrag zur Stärkung des stationären Einzelhandels in Zeiten der Corona-Pandemie geleistet, sondern auch ein Zeichen gegen den immer weiter zunehmenden Online-Handel gesetzt.

 

Den übrigen Teilnehmern, denen dieses Mal das berühmte Quäntchen Glück gefehlt hat, drückt die Fachwelt ganz fest die Daumen für die diesjährige Weihnachtsverlosung, bei der die übriggebliebenen Punkte aus dem Vorjahr selbstverständlich wieder ihre Gültigkeit behalten.

 

Bild: Weihnachtsverlosung: Im Bild von links nach rechts: Bernadette Kimmlinger (Fachwelt Olsberg), Michael Maiworm, Sandra Steinrücken, Stefanie Brüschke (medienbuffet goes Mikado), Julius Westerwinter und Marcel Janzen (Wahl-Group)

 

Quelle: Fachwelt Olsberg e. V.

 

Print Friendly, PDF & Email