„Fit für die Nachbarschaftshilfe“

hsk-news: Pflegekurs gemäß §45 SGB XI im Blended Learning Format

Hochsauerlandkreis: Unter Nachbarschaftshilfe versteht man die freiwillige Unterstützung von Personen, mit einem Hilfe- und Unterstützungsbedarf aus dem näheren Umfeld. Nachbarschaftshelfer entlasten und helfen Pflegebedürftigen möglichst lange in ihrer häuslichen Umgebung zu bleiben, soziale Kontakte aufrecht zu erhalten und ihren Alltag weiterhin möglichst selbständig bewältigen zu können. Nachbarschaftshelfer unterstützen Pflegebedürftige beispielsweise bei Spaziergängen und Einkäufen oder vermitteln durch Anwesenheit Sicherheit.

 

In diesem Kurs lernen Interessierte bspw. altersbedingte Krankheiten, einfache pflegerische Hilfen sowie Grundlagen der Ersten Hilfe kennen.

 

Das Angebot findet im sogenannten Blended Learning Format statt und hat einen Umfang von 12 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten. Blended Learning ist eine Lernform, die die Vorteile von Selbstlernen (zeitlich unabhängig von Anderen) und Lernen in der Gruppe (unmittelbarer Wissensaustausch mit anderen Teilnehmenden) verbindet. Der Kurs beginnt mit einem Selbstlern Teil, der 3 Module umfasst und schließt mit einem Seminartag per Videokonferenz ab. An diesem werden 3 weitere Module bearbeitet.

 

Nach Anmeldung können Sie einen Teil der Unterrichtsstunden in einem Online-Format bequem von zuhause aus bearbeiten. Im Anschluss treffen sich alle Teilnehmenden zu einer Veranstaltung per Videokonferenz, um das zuvor erworbene Wissen anzuwenden. Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei und wird in Kooperation mit dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen in Trägerschaft des Caritasverband Siegen-Wittgenstein e. V., und der Lern Schmiede durchgeführt.

 

Für die Teilnahme an der Qualifizierung wird um Anmeldung bis zum 29.04.22 gebeten. Die Onlinephase beginnt am 02.05.22 und endet 21.05.22 mit dem Seminartag per Zoom von ca. 9:30 -16:00 Uhr.

 

Weitere Fragen und die Anmeldung richten Interessierte bitte an das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz per E-Mail an suedwestfalen@rb-apd.de oder unter Tel. (0271) 234178149.

 

Quelle: Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen

 

Print Friendly, PDF & Email