Regionaler Genuss aus dem Naturpark – Naturpark Sauerland Rothaargebirge präsentiert Kochbuch zu regionalen Produkten

hsk-news: Naturpark Sauerland Rothaargebirge präsentiert Kochbuch zu regionalen Produkten

Regionale Zutaten und Produkte stehen hoch im Kurs – egal ob aus dem Hofladen um die Ecke oder dem Supermarkt. Auch in der Gastronomie im Sauerland und Siegen-Wittgenstein landen immer häufiger Erzeugnisse aus eigenem Anbau oder der benachbarten Landwirtschaft auf der Speisekarte und verleihen den Gerichten das gewisse Etwas. Passend dazu hat jetzt der Naturpark Sauerland Rothaargebirge jetzt ein Kochbuch mit dem Titel „Genuss aus dem Naturpark“ herausgebracht, in dem heimische Gastronome ihre Lieblingsrezepte vorstellen.

 

„Ob vegan, vegetarisch, saisonal oder regional – es gibt viele Möglichkeiten, auch in der Küche ein Zeichen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu setzen“, erklärt Detlef Lins, Ge-schäftsführer des Naturparks. „Wie intensiv unsere Gastronomie in der Region dies be-reits beherzigt, wollen wir mit dem Kochbuch zeigen.“ Denn bereits kleine Veränderungen der Kochgewohnheiten können Großes bewirken.

 

Das fängt schon beim Kauf der Zutaten an. Regionale Produkte sorgen für kurze Trans-portwege und damit für eine Reduzierung von Treibhausgasemissionen. Zudem leistet man mit der Verwendung regionaler Produkte einen großen Beitrag zur Existenzsiche-rung der heimischen Betriebe – ein wichtiger Faktor für den langfristigen Erhalt unserer Kulturregion und die nachhaltige Weiterentwicklung.

 

Das Kochbuch „Genuss aus dem Naturpark“ ist ein Kooperationsprojekt des Naturparks Sauerland Rothaargebirge zusammen mit dem Sauerland-Tourismus, dem Touristikver-band Siegerland-Wittgenstein, der Südwestfalen Agentur sowie den acht LEADER-Regionen im Naturparkgebiet (Leader sein – Bürgerregion am Sorpesee, Region Wittgenstein, Region Hochsauerland, LenneSchiene, 4 Mitten im Sauerland, Oben an der Volme, 3 Län-derEck und Biggeland). Darin verraten 46 im Naturpark Sauerland Rothaargebirge ansässigen Gastronomen viele leckere Rezepte, in denen sie regionale Zutaten verwenden und laden ein, die Gerichte gerne auch einmal selbst Zuhause nachzukochen. Und wer nicht selbst kochen möchte, findet die „Genuss aus dem Naturpark-Gerichte“ auf den Speise-karten der teilnehmenden Betriebe.

 

„Mit diesem Kochbuch laden wir Sie auf eine genussvolle Reise durch unsere Region ein, bei der Sie den Naturpark Sauerland Rothaargebirge von seiner kulinarischen Seite ken-nenlernen“, so Lins weiter. „Lassen Sie uns gemeinsam und mit Genuss einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten – sowohl am heimischen Herd als auch in den Restau-rants unseres Naturparks!“ Das Kochbuch „Genuss aus dem Naturpark“ ist ab sofort kostenlos in den Naturpark-In-fozentren in Lennestadt-Saalhausen, Kirchhundem-Oberhundem, Medebach, Hemer, Meinerzhagen, Burbach und Bad Berleburg sowie bei den teilnehmenden Betrieben erhältlich. Nur solange der Vorrat reicht!

 

Einen Überblick über die teilnehmenden Betriebe gibt es unter genuss-aus-dem-naturpark.npsr.de oder www.npsr.de

Foto/Buch: Das Kochbuch „Genuss aus dem Naturpark – Lieblingsrezepte aus dem Naturpark Sauerland Rothaargebirge“ (Copyright: Naturpark Sauerland Rothaargebirge)

 

Foto/Gruppe: Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge präsentiert das Kochbuch „Genuss aus dem Naturpark“ im Landhotel Haus Dumicketal (von links: Mona Mause, Naturpark Sauerland Rothaargebirge, Martin Lütticke, Inhaber Landhotel Haus Dumicketal, Ramona Steuber Mitinhaberin Landhotel Haus Dumicketal und Detlef Lins, Geschäfts-führer Naturpark Sauerland Rothaargebirge (Copyright: Gisbert Scheffer)

 

Quelle: Naturpark Sauerland Rothaargebirge Mona Mause, Im Ohle 12, 57392 Schmallenberg-Bad Fredeburg

 

Print Friendly, PDF & Email