Corona-Virus: 690 Neuinfizierte, 327 Genesene, 104 stationär

hsk-news: Der Hochsauerlandkreis muss den 265. Todesfall in Verbindung mit einer Corona-Infektion vermelden

Hochsauerlandkreis: Mit Stand von Mittwoch, 13. April, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis 690 Neuinfizierte und 327 Genesene.

 

Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 1.142,3 (Stand 13. April, 0 Uhr).

 

Die Statistik des Kreisgesundheitsamtes weist damit 4.881 Infizierte, 60.941 Genesene sowie 66.087 bestätigte Fälle auf. Stationär werden 104 Personen im Krankenhaus behandelt, fünf davon werden intensivmedizinisch betreut.

 

Der Hochsauerlandkreis muss den 265. Todesfall in Verbindung mit einer Corona-Infektion vermelden. Am 07. April ist ein 67-jähriger Mann aus Sundern verstorben.

 

Die infizierten Personen verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden

 

  • Arnsberg (1.308),
  • Bestwig (149),
  • Brilon (450),
  • Eslohe (134),
  • Hallenberg (73),
  • Marsberg (559),
  • Medebach (207),
  • Meschede (422),
  • Olsberg (255),
  • Schmallenberg (544),
  • Sundern (520) und
  • Winterberg (260).

 

Fotocredits: AdobeStock

Quelle: Carolin Fisch – Pressestelle Hochsauerlandkreis

 

Print Friendly, PDF & Email