1 Jahr in die USA mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm 2023/24

hsk-news: Dirk Wiese ermutigt junge Menschen, sich für das Parlamentarische Patenschafts-Programm zu bewerben

Berlin/HSK: Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese möchte auch in diesem Jahr wieder auf die Möglichkeit aufmerksam machen, ein Jahr in den USA zu verbringen. Dazu ermutigt er junge Menschen, sich für das Parlamentarische Patenschafts-Programm zu bewerben.

 

“Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten, die Möglichkeit eines spannendes und erfahrungsreiches Jahr zu erleben- diese einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) des Bundestages. Gerade mit Blick auf die letzten zwei Jahre freue ich mich, dass der Bundestag das PPP wieder anbietet und ich hoffe sehr, dass es normal durchgeführt werden kann. Daher möchte ich jeden ermutigen sich zu bewerben und diese Chance nach den vielen Einschränkungen der letzten zwei Jahre zu nutzen.”, so Dirk Wiese.

 

Die Stipendiatin oder der Stipendiat des Deutschen Bundestages lebt in einer Gastfamilie und besucht eine amerikanische High School oder ein Community College und absolviert ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb.

 

Bewerbungsberechtigt in diesem Jahr sind Schülerinnen und Schüler, die zwischen dem 1. August 2005 und dem 31. Juli 2008 geboren wurden, und junge Berufstätige mit abgeschlossener Berufsausbildung, die nach dem 31. Juli 1998 Geburtstag haben und ein Interesse für die Gesellschaft, Kultur und das politische Leben in Deutschland und in den USA mitbringen. Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen können im Büro des Abgeordneten Dirk Wiese angefordert werden.

 

Bewerbungen sind ab dem 2. Mai und bis zum 9. September 2022 online unter www.bundestag.de/ppp möglich.

 

Quelle: Dirk Wiese, MdB

 

Print Friendly, PDF & Email