Entspannungstrainer/Entspannungspädagoge (IHK)

hsk-news: Lösungswege aus dem Stress

IHK: Wer Experte werden möchte in Sachen Entspannungstechniken und Mentalem Training und Hilfe zur Selbsthilfe geben möchte, kann sich jetzt mit Hilfe des IHK-Zertifikatslehrgangs zum Entspannungspädagogen qualifizieren. Die praxisnahe Ausbildung zum Entspannungstrainer/Entspannungspädagogen vermittelt umfangreiche theoretische und praktische Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Entspannungspädagogik.

 

Der Hintergrund zum Lehrgang: Der Bedarf an zielorientierten Entspannungsmaßnahmen steigt in der heutigen Zeit, in der immer mehr Menschen von Stress und Burn-out betroffen sind, stetig an.

 

Die Auswirkungen von Dauerstress sind sehr individuell und teilweise gravierend, sie reichen von allgemeinem Unwohlsein mit Leistungs- und Konzentrationseinbußen über Verspannungen und erhöhte Infektanfälligkeit bis hin zu tiefer Traurigkeit, Ängsten oder sogar bis zur Depression. Körperliche und seelische Entspannung sind unabdingbar für unsere Regeneration. Sie regen die Selbstheilungskräfte an, stärken unser Immunsystem und machen uns ausgeglichener, gelassener, leistungsfähiger und stressresistenter.

 

Die Qualifizierung startet am 9. Mai in den Räumlichkeiten der Country-Lodge KG in Arnsberg.

 

Weitere Informationen und entsprechende Anmeldeunterlagen können beim IHK-Bildungsinstitut Hellweg-Sauerland GmbH, Erika Breil, Telefon: 02931/878 221 erfragt oder im Internet eingesehen werden: www.ihk-bildungsinstitut.de.

 

Fotocredits: Pixabay

Quelle: Industrie- und Handelskammer Arnsberg Hellweg-Sauerland

 

Print Friendly, PDF & Email