Dirk Wiese ist Gründungsmitglied des Parlamentskreises Braukultur

hsk-news: Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese ist Gründungsmitglied der Parlamentsgruppe Braukultur im Deutschen Bundestag

Berlin/Hochsauerlandkreis: Die vielfältige Braukultur in Deutschland soll im Bundestag eine stärkere Stimme erhalten. Dirk Wiese hat darum jetzt zusammen mit anderen Abgeordneten der demokratischen Fraktionen im Bundestag einen neuen Parlamentskreis gegründet.

 

Dazu erklärt Dirk Wiese: „Ich bin stolz auf unsere Brauereienvielfalt in Deutschland, aber insbesondere in unserer Heimatregion, dem Sauerland! Die Bierbraukultur verkörpert zahlreiche Werte wie Qualität, hochwertiges Lebensmittelhandwerk sowie die regionale und mittelständische Wirtschaft. Gleichzeitig ist die Branche höchst lebendig. Neue Innovationen wie das Pülleken oder neue kleine Brauereien zum Beispiel für Craft Beer entstehen und der Beruf der Brauer erfreut sich höchster Attraktivität. Gemeinsam mit anderen Kolleginnen und Kollegen möchte ich diese Werte erhalten und fördern.“

 

Der Parlamentskreis Braukultur möchte sich neben dem Erhalt der Brauereivielfalt auch mit angrenzenden Themen wie klimaneutrales Brauen, Kreislaufwirtschaft, Mehrwegsysteme, Tourismus und regionale Landwirtschaft befassen. Dazu sind regelmäßig Treffen und gemeinsame Aktionen geplant. „Auch wollen wir noch mehr föderale Bierkultur nach Berlin bringen und dort bekannt machen“, betont Dirk Wiese.

 

Fotocredits: privat

Quelle: Dirk Wiese, MdB

 

Print Friendly, PDF & Email