Dirk Wiese erneut im Vorstand der Deutsch-Indischen-Parlamentariergruppe

hsk-news: Mit der Parlamentariergruppe soll der Austausch zwischen beiden Ländern und den Parlamenten gestärkt werden

Berlin/HSK: Der heimische Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese ist erneut im Vorstand der deutsch-indischen Parlamentariergruppe. Vorsitzender ist der CDU-Politiker Ralph Brinkhaus. In der letzten Legislaturperiode war Dirk Wiese Vorsitzender der Parlamentariergruppe und Brinkhaus Stellvertreter, jetzt haben die beiden ihre Rollen wieder getauscht. Mit der Parlamentariergruppe soll der Austausch zwischen beiden Ländern und den Parlamenten gestärkt werden. So bieten sich zahlreiche Möglichkeiten Meinungen auszutauschen und im gemeinsamen Austausch voneinander zu lernen.

 

“Ich freue mich, dass ich als stellvertretender Vorsitzender der deutsch-indischen Parlamentariergruppe in Zusammenarbeit mit Ralph Brinkhaus wieder einen kontinuierlichen Austausch mit unseren Kolleginnen und Kollegen in Indien etablieren kann. Als größte Demokratie der Welt ist Indien ein wichtiger Partner, mit dem ich gerne intensiv in den Austausch gehen möchte.”, so Dirk Wiese zu der kommenden Arbeit in der Parlamentariergruppe.

 

Durch seine Arbeit in der Parlamentariergruppe in den letzten Jahren besuchte der damalige indische Botschafter im Jahr 2016 bereits den Hochsauerlandkreis auf Einladung von Dirk Wiese. So profitieren auch das Sauerland und vor allem die heimische Wirtschaft von den guten Kontakten Wieses nach Indien.

 

Fotocredits: privat

Quelle: Dirk Wiese, MdB

 

Print Friendly, PDF & Email