Informationsveranstaltung zum Thema „Unterstützungsangebote“ für Menschen mit Pflegebedarf

hsk-news: Das Regionalbüro für Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen und der Hochsauerlandreis laden zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Unterstützungsangebote“ für Menschen mit Pflegebedarf ein

Regionalbüro / HSK: Pflegebedürftige Menschen benötigen oft nicht nur pflegerische Versorgung, sondern auch Unterstützung im Alltag. Hierbei kann es sich zum Beispiel um Hilfen im Haushalt, Begleitung zum Einkauf, bei Behörden- und Arztgängen sowie beim Kirchgang oder zu Besuchen bei Freunden handeln. Diese Angebote können die Versorgung durch anerkannte Pflegedienste und pflegende Angehörige sinnvoll ergänzen.

 

Ziel ist es, pflegebedürftige Menschen gut zu betreuen, im Alltag zu unterstützen und An und Zugehörige zu entlasten. Für die Finanzierung solcher Angebote können Leistungen der Pflegeversicherung in Anspruch genommen werden.

 

Dazu veranstaltet das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen in Kooperation mit dem Hochsauerlandkreis zu einem Informationsnachmittag

  • am Dienstag den 31.Mai im Kreishaus Brilon, im Großen Sitzungsaal Raum 999 und
  • am Donnerstag den 02.06.2022 im Kreishaus Meschede Raum F1 Sauerland

ein.

 

Die Veranstalter beantworten Fragen zu den unterschiedlichen Formen der Unterstützungsangebote, zu den Zugangsvoraussetzungen für Anbieter und zum Anerkennungsverfahren. Außerdem werden Fragen zum Leistungsspektrum der Pflegekassen und zu Refinanzierungsmöglichkeiten behandelt.

 

Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte, die sich im Rahmen der Nachbarschaftshilfe ehrenamtlich engagieren möchten, an Personen die sich als Betreuungskraft oder als Entlastungsdienst selbständig arbeiten wollen, an Betroffene und Pflegende Angehörige oder an Mitarbeitenden von Beratungsstellen, die diese Angebote bewerben und unterstützen können und an alle am Thema Interessierten.

 

Die Angebote zur Unterstützung im Alltag sind ein zentraler Baustein in den Versorgungsnetzen für pflegebedürftigen Menschen. Ein weiterer Ausbau ist ein wichtiger Schritt in die Richtung, individuelle Hilfen im Alltag anzubieten und Pflegepersonen zu entlasten.

 

Eine Anmeldung ist erwünscht bei:
Regionalbüro für Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen
In Trägerschaft des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein e.V.

Eichertstr. 7
57080 Siegen
Tel: 0271 / 234 178 149
E-Mail: suedwestfalen@rb-apd.de

 

Quelle: Dagmar Langenohl  – Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen

 

Print Friendly, PDF & Email