TV-Ansprache von Scholz: Starke Worte

hsk-news: Er hat sich einen denkbar passenden Anlass ausgesucht, sich direkt an die Bürger zu wenden

Berlin/HSK: Scholz hat recht: „Angst darf uns nicht lähmen.“ Er hat starke Worte gefunden. Er wirkt den Sorgen entgegen, indem er sich zu seinem Amtseid bekennt, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden. Dass es keinen Weltkrieg mehr geben soll, sei die Lehre des 8. Mai. Allerdings werde es auch keinen russischen Diktatfrieden geben. Damit reagiert Scholz auch auf den Intellektuellen-Streit, der derzeit in Deutschland tobt. Er hat sich einen denkbar passenden Anlass ausgesucht, sich direkt an die Bürger zu wenden und schließt mit einer optimistischen Botschaft: „Freiheit und Sicherheit werden siegen.“

 

Fotocredits: AdobeStock 199498278

Quelle: Straubinger Tagblatt, Ressort Politik/Wirtschaft/Vermischtes

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email