Willkommenspäckchen für ukrainische Kinder aus dem Petrinum

hsk-news: Schülerinnen und Schüler setzen ein Zeichen der Solidarität und Verbundenheit

Brilon: Angesichts der bedrückenden Bilder und Informationen aus der Ukraine beschlossen Schülerinnen und Schüler des Petrinum ein Zeichen der Solidarität und Verbundenheit zu setzen:

 

Willkommensgeschenke
Willkommensgeschenke

Anfang Mai 2022 startete in den 5. und 6. Klassen des Gymnasiums Petrinum in Brilon die Aktion
„Willkommensgeschenke im Schuhkarton“, d.h. Geschenke für Kinder, die auf ihrer Flucht hier in Brilon angekommen sind und ankommen werden.

 

Die Schülerinnen und Schüler packten mitgebrachte Dinge wie Stifte, Shampoo, Schokolade und Spenden ansässiger Firmen und Geschäfte in Kartons. Dazugelegt wurde noch eine Karte mit liebevollen, ganz persönlichen
Begrüßungswünschen. Abschließend versahen sie die Päckchen mit Angaben zum Alter und Geschlecht der möglichen Empfänger.

 

Unterstützt wurden sie hierbei tatkräftig von ihren „Paten“, d.h. Schülerinnen und Schülern aus der Oberstufe, die die jungen „Petriner“ bei der Bewältigung des Schulalltags unterstützen. Auch Lehrkräfte und die Mitarbeiterin der KSJ, Frau Beate Urban aus dem Schülertreff griffen den Kindern unter die Arme.

 

Einige Schülerinnen und Schüler brachten auch bereits sorgfältig gestaltete, fertige Kartons mit. Insgesamt wurden 55 Geschenke für ukrainische Kinder zwischen 4 und 16 Jahren gepackt. 9 davon fanden bereits glückliche Empfänger und die anderen stehen zur Verteilung bereit.

 

Ein herzliches Dankeschön geht seitens der Schule auch an alle Helfer und Spender.

 

Quelle: Johannes Droste – Gymnasium Petrinum, Brilon

 

Print Friendly, PDF & Email